Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kind an der Kiellinie reanimiert
Kiel Kind an der Kiellinie reanimiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 07.08.2018
Von Frank Behling
Rettung an der Seebadeanstalt (Archivbild). Quelle: Frank Behling
Kiel

Gegen 14.40 Uhr ist die Rettungsleitstelle über Notruf alarmiert worden. Ein neun Jahre alter Junge war im Bereich der Seebadeanstalt an der Kiellinie an Land kollabiert und bewusstlos zusammengebrochen.

Ersthelfer versorgten das Kind sofort und organisierten die Hilfe. Über die genauen Hintergründe zum Vorfall konnten die Einsatzkräfte am Nachmittag noch keine Angaben machen. 

Kind kam zur Behandlung ins UKSH

Nach der Reanimation und Erstversorgung konnte das Kind schließlich zur Weiterbehandlung in die Kinderklinik des UKSH Kiel gebracht werden, wie die Feuerwehr auf KN-Anfrage mitteilte.

Vor Ort waren Notarzt und Rettungswagen sowie zur Unterstützung ein Löschfahrzeug der Feuerwehr im Einsatz.

Kiel Hochsommer an der Förde - Das süße Sommerleben an der Kiellinie

Sich in der Sonne räkeln, eisgekühlten Getränken schlürfen, mit Freunden über die manchmal sehr erträgliche Leichtigkeit des Sein sinnieren – und wenn alles nichts hilft: ins Meer springen. Die Kiellinie ist Pilgerort für alle, die die hohen Temperaturen des Sommers nicht bejammern, sondern feiern.

Alev Doğan 07.08.2018

Nach der Räumung eines Terminals saßen am Dienstagnachmittag tausende Reisende am Frankfurter Flughafen fest. Auch der Kieler Günter Kahl war betroffen - was er jedoch erst spät erfuhr. Kahl kritisiert die schlechte Kommunikation vor Ort: "Die Menschen wurden im Unklaren gelassen."

Julia Carstens 07.08.2018
Kiel Stadt Kiel macht Druck - Viele Rechtsverstöße in Kleingärten

Mehr Obst und Gemüse, kleinere Lauben und kürzere Hecken: 1200 Kleingärtner müssen ihre Parzellen unfreiwillig umgestalten. Obwohl viele Gärten tipptopp gepflegt sind, fordert ein Kieler Verein die Pächter schriftlich auf, die Mängel zu beheben.

Karen Schwenke 07.08.2018