Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel "Brennstart": Ministerin besucht Werft
Kiel "Brennstart": Ministerin besucht Werft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:54 07.02.2019
Fünf nahezu baugleiche Korvetten sind bereits seit 2008 in Dienst gestellt - hier im Bild die "Braunschweig". Quelle: Frank Behling
Lemwerder

Die ersten Schiffe sollen sukzessive ab 2022 von der "Arbeitsgemeinschaft K130" geliefert werden. Zur "Arge K130" gehören neben der federführenden Lürssen-Werft die Unternehmen Thyssenkrupp Marine Systems und German Naval Yard Kiel.

Am Donnerstag ist der sogenannte Brennstart - die ersten Stahlplatten für das erste Schiff "Köln" werden geschnitten. Auch Marineinspekteur, Vizeadmiral Andreas Krause, wird auf der Werft erwartet. Fünf nahezu baugleiche Korvetten sind bereits seit 2008 in Dienst gestellt.

In Kiel war am Dienstag mit einem spektakulären Kranhub unterdessen das Vorschiff der Korvette „Oz“ für Israel in das Baudock gehoben. 

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Schiffskommandant spricht - "Gorch Fock" hat "Kollateralschaden"

"Gorch Fock"-Kommandant Nils Brandt sieht die Symbolik des Segelschulschiffs laut einem Medienbericht durch den Korruptionsverdacht bei der Reparatur in Mitleidenschaft gezogen. "Schiff und Besatzung haben einen Kollateralschaden davongetragen", sagte Brandt der "Bild".

07.02.2019
Kiel Sterneköche im Museum - Selbstverwirklichung auf dem Teller

Die Ausstellung „Kiel kocht“ im Warleberger Hof führt Besuchern derzeit die kulinarische Entwicklung der Landeshauptstadt vor Augen. Ihre Exponate dokumentieren eindrucksvoll magere und fette Jahre und zeigen, welche große Rolle Essen und Trinken zu allen Zeiten für die Einwohner gespielt haben.

Oliver Stenzel 07.02.2019

Die Landeshauptstadt hat schon viel für das Fahrradfahren getan, aber eines fehlt noch: Leihräder. Das soll sich ab Sommer in Kiel und der Region ändern.

06.02.2019