Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel SFK lädt Österreicher ein
Kiel SFK lädt Österreicher ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 29.08.2018
Von Kristian Blasel
Gerhard Roch gilt trotz Beinamputation und Ausweis bei der SFK nicht als schwerbehindert. Bei seinem Kiel-Besuch begleiteten ihn Enkelin Hanna und Ehefrau Silvia Roch. Quelle: Privat
Anzeige
Kiel

„Es war keineswegs unsere Absicht, das Ehepaar Roch respektlos zu behandeln oder zu benachteiligen“, sagte SFK-Geschäftsführer Andreas Schulz. „Wenn hier ein Missverständnis entstanden ist, dann bedauern wir das ausdrücklich.“ Schulz lädt das Ehepaar nun ein, in Kiel eine Hafenrundfahrt zu machen, „damit sie unsere schöne Stadt in guter Erinnerung behalten“.

Geschäftsführer nimmt Fahrkartenverkäuferin aus Kiel in Schutz

Gleichzeitig nimmt Schulz aber auch seine Kollegin in Schutz, die am Schalter ein Kleingruppenticket nach Laboe verkauft hat und dabei „keinen Handlungsspielraum“ gehabt habe. Es gebe in Deutschland klare Regeln, wann Menschen mit Schwerbehinderung den öffentlichen Nahverkehr kostenlos nutzen dürfen. „Einheitliche europäische Regelungen dazu gibt es nicht, und diejenigen, die in Deutschland von ihrem Recht Gebrauch machen, zahlen auf die entsprechende Marke auf ihrem Schwerbehindertenausweis pauschal 120 Euro im Jahr“, sagte Schulz.

Anzeige

Augenzeugen kritisieren auch das Verhalten des Österreichers an der Kieler Förde

Die Berichterstattung über den Vorfall hatte Anfang der Woche hohe Wellen geschlagen. Der Landesverband der Gehörlosen sowie der Vize-Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen hatten die Aussage der ÖPNV-Abteilungsleiterin scharf kritisiert, dass mit diesen Ausweisen „viel Schindluder“ betrieben werde und Gespräche mit der Geschäftsführung verlangt. Dabei solle es auch darum gehen, gemeinsam nach neuen Regelungen zu suchen. Inzwischen gibt es aber auch Kritik am Verhalten der österreichischen Gäste. Zeugen, die ebenfalls am Schalter warteten, berichten davon, dass Gerhard Roch auf die Erklärungen der Verkäuferin „ausfallend“ reagiert habe.

Niklas Wieczorek 29.08.2018
Kiel Kein Behindertenticket - Massive Kritik an KVG-Argumentation
Jürgen Küppers 28.08.2018
Jürgen Küppers 28.08.2018