Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Benefizkonzert mit Klassikperlen
Kiel Benefizkonzert mit Klassikperlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Von Beate König
Perlen der Barockmusik verspricht das Benefiz-Neujahrskonzert zugunsten der Sporttherapie für Krebspatienten an der Uni-Klinik Kiel. Quelle: Bea Albers/Blickgrafie
Anzeige
Kiel

Maja Darmstadt, Musikerin und zugleich Musikschullehrerin an der Kieler Max-Planck-Schule, organisiert das Benefizkonzert zugunsten der Sporttherapie für Krebspatienten am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH). Perlen der Barockmusik wie Johann Sebastian Bachs Brandenburgisches Konzert Nr. 5 und Antonio Vivaldis Konzert für Sopraninoblockflöte und Orchester C-Dur gehören dann in der Nikolaikirche Kiel ins Programm. Die Streicher Rüdiger Debus, David Göller, Atsuko Matsuzaki und Thomas Stöbel, Musiker aus dem Philharmonischen Orchester, musizieren nebenberuflich auf historischen Instrumenten und spielen ohne Honorar. Dazu kommen Lehrerin Maja Darmstadt (sie studierte Blockflöte und Barockoboe), die Allgemeinmedizinerin Christiane Godt (sie studierte Orgel, Klavier und Cembalo und ist außerdem Universitätsorganistin in Kiel) sowie ihr Mann Peter Godt (der Neurologe nahm Traversflötenunterricht). Der Freundes- und Förderverein am UKSH ist auf Spenden angewiesen, denn Krankenkassen finanzieren die gesundheitsfördernde Bewegung nur begrenzt.

10. Januar, 19 Uhr, Nikolaikirche Kiel, Alter Markt. Eintritt 15 Euro. Karten bei Ruth König Klassik, Dänische Straße 7, Kiel, Tel. 0431/95280; Wiking Apotheke, Dellenberg 10, Laboe, Tel. 04343/8173 und Abendkasse.