Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel An den Elfen kommt niemand vorbei
Kiel An den Elfen kommt niemand vorbei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 12.01.2015
Von Thomas Lange
Atemberaubende Naturphänomene wie dieser Wasserfall machen Islandreisen zu einem besonderen Erlebnis. Quelle: André Pflanz
Anzeige
Altenholz

Man mag es glauben oder nicht: Elfen, diese wundersamen Wesen, gibt es wirklich. Das meinen jedenfalls über 50 Prozent der Isländer, und deswegen ist ihnen das Wohlergehen der Elfen wichtig. So wichtig sogar, dass regelmäßig eine offizielle Elfenbeauftragte berufen wird. Sie sitzt in der Bauverwaltung von Islands Hauptstadt Reykjavik und sorgt dafür, dass die Wohnorte und Lieblingsplätze der Elfen erhalten bleiben und nicht bebaut werden. In diese Welt entführt am Montag der Reisespezialist André Pflanz die Besucher seines Bildervortrags über Island. Auf Einladung der Förde-VHS berichtet er über eine Reise entlang der Ringstraße rund um die Insel.

„Isoliert und doch up to date, öde und doch abwechslungsreich, zauberhaft und doch ultramodern“ – so beschreibt Pflanz die „Insel aus Feuer und Eis“ im hohen Norden Europas. Er berichtet von menschenleerer Wildnis, magisch-mystischen Landschaften, geothermischen Aktivitäten und atemberaubenden Naturkulissen, wie an diesem Wasserfall.

Anzeige

Reisewilligen verrät Pflanz, der in diesem Jahr wiederholt eine Mietwagen-Tour auf der Route plant, wichtige Tipps. Nach seinem Vortrag steht er für Fragen zur Verfügung.

12. Januar, 19 Uhr: Rathaus Altenholz, Ratssaal, Allensteiner Weg 2-4. Eintritt 5,50 Euro. Infos Tel. 04634/367 (André Pflanz) oder 0431/901-5200 (Förde-VHS).