Blaue Mülltonne in Kiel: Hilfe zum Müllsammeln im Schrevenpark
Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Eine Tonne zum Müllsammeln
Kiel

Blaue Mülltonne in Kiel: Hilfe zum Müllsammeln im Schrevenpark

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 02.05.2021
Wer selbst Müll sammeln will, findet hier das entsprechende Gerät: Die blaue Tonne am Café Castello im Schrevenpark ist mit Zangen und Tüten ausgestattet.
Wer selbst Müll sammeln will, findet hier das entsprechende Gerät: Die blaue Tonne am Café Castello im Schrevenpark ist mit Zangen und Tüten ausgestattet. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Kiel.

Die Idee dahinter: Der Verein Ozeankind hofft, dass die Menschen durch sie zum Müllsammeln ermutigt werden. So soll die Tonne es allen leichter machen, ihre Umgebung sauber zu halten. „Wer kennt es nicht? Man sieht irgendwo Müll liegen und möchte ihn einsammeln, hat aber keine Materialien für die Entsorgung von diesem dabei“, erzählt Lennart Rölz, Mitglied von Ozeankind. 

Weitere Tonnen sollen in Kiel aufgestellt werden

Der Verein hat in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Aufräum-Aktionen in Kiel organisiert. Die Mülltonne ist aber die erste ihrer Art. „Wir hoffen, dass sie gut angenommen wird, so dass wir noch weitere Tonnen in Kiel aufstellen können“, sagt Lennart Rölz.

Lesen Sie auch: Diese Taucher tauchen nach Müll

Auch Christian Neumann, Pächter des Castellos, wünscht sich, dass das Projekt funktioniert. Er stellt das Gelände seines Cafés gerne für die Mülltonne zur Verfügung. Außerdem ist er für das Auf- und Abschließen verantwortlich. Trotz der schlechten Erfahrungen, die der Pächter mit Vandalismus an seinem Café gemacht hat, ist er optimistisch, dass das Angebot angenommen wird. Neumann setzt schon seit Langem auf Nachhaltigkeit. „Umso mehr freut es mich, Teil dieses Projektes zu sein.“

Von Nele Beckmann

Ortsbeirat Ravensberg - Matthias Triebel übernimmt den Vorsitz
Jördis Merle Früchtenicht 30.04.2021
KN-online (Kieler Nachrichten) 30.04.2021
Frank Behling 30.04.2021