Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Bombenentschärfung in der Innenstadt
Kiel

Blindgänger in Kieler Innenstadt wird am Sonntag, 25. April, entschärft

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 23.04.2021
Von Jördis Merle Früchtenicht
Am Sonntag, 25. April, muss in der Kieler Innenstadt eine Bombe entschärft werden. Der Blindgänger liegt in der Haßstraße.
Am Sonntag, 25. April, muss in der Kieler Innenstadt eine Bombe entschärft werden. Der Blindgänger liegt in der Haßstraße. Quelle: Thomas Eisenkrätzer (Symbolbild)
Anzeige
Kiel

Bis spätestens 11 Uhr müssen am Sonntag Wohnungen, Arbeitsplätze und Geschäftsräume verlassen werden. Die Sperren um das Evakuierungsgebiet werden bereits um 10 Uhr eingerichtet. Ab dann kann wird niemand mehr in das Areal um Teile der Innenstadt, den Kleinen Kiel, den Lorentzendamm sowie Teile der Bergstraße und angrenzender Straßen gelassen.

Anwohnerinnen und Anwohner sollten sich auf mehrere Stunden Abwesenheit einrichten und entsprechend ihres Bedarfs etwa Verpflegung, Medikamente und andere notwendige Dinge mitnehmen. Als Ersatzunterkunft steht ab 10 Uhr die Sporthalle der Kieler Gelehrtenschule, Feldstraße 19, bereit.

Lesen Sie auch: Das müssen Sie zur Entschärfung wissen

Karte: Hier wird evakuiert

Diese Straßen umfasst das Evakuierungsgebiet

Folgende Straßen und Bereiche auf Kieler Gebiet sind von der Evakuierung betroffen: 

Alte Feuerwache, gesamte Straße
Alter Markt, gesamte Straße
Anna-Pogwisch-Platz, gesamte Straße
Bergstraße, Hausnummern 1, 2, 3, 5, 7, 11, 13 und 15
Berliner Platz, gesamte Straße
Blocksberg, ungerade Hausnummern 1 - 33
Blocksbergtreppe, gesamte Straße
Brunswiker Straße, ungerade Hausnummern 13 - 33
Burgstraße, gesamte Straße
Dahlmannstraße, gesamte Straße
Dänische Straße, gesamte Straße
Eggertstraße, gesamte Straße
Falckstraße, gesamte Straße
Faulstraße, gesamte Straße
Fischerstraße, gesamte Straße
Flämische Straße, gesamte Straße
Haßstraße, gesamte Straße
Holstenbrücke, ungerade Hausnummern 1 - 7
Holstenstraße, ungerade Hausnummern 1 -21,
gerade Hausnummern 2 - 34
Jensendamm, gesamte Straße
Kehdenstraße, gesamte Straße
Klosterkirchhof, gesamte Straße
Küterstraße, gesamte Straße
Legienstraße, gerade Hausnummern 12 - 16
Lorentzdamm, ungerade Hausnummern 15 -23,
gerade Hausnummern 4 - 30
Martensdamm, gesamte Straße
Muhliusstraße, ungerade Hausnummern 37 - 53
Nikolaikirchhof, gesamte Straße
Philosophengang, gesamte Straße
Rathausplatz, Hausnummer 6
Ratsdienergarten, gesamte Straße
Schloßgarten, gerade Hausnummern 4 - 14
Schlossplatz, gesamte Straße
Schloßstraße, gesamte Straße
Schuhmacherstraße, gesamte Straße
Wall, gerade Hausnummern 2 - 74

Der Newsletter der Kieler Lokalredaktion

Einen Überblick über das, was die Menschen in der Stadt bewegt, bekommen Sie jeden Mittwoch in Ihr Postfach

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Evakuierung: Telefon der Feuerwehr steht bei Fragen bereit

Wer bei der Evakuierung etwa aufgrund körperlicher Beeinträchtigungen Hilfe benötigt oder Fragen zur Evakuierung hat, kann sich an die Kieler Feuerwehr wenden, unter Telefon 0431 5905555. Die Nummer ist Sonnabend von 9 Uhr bis 13 Uhr sowie am Sonntag ab 7 Uhr bis Evakuierungsende erreichbar. Für Menschen mit Hörbehinderung ist die E-Mail-Adresse ordnungsamt@kiel.de eingerichtet.

Lesen Sie auch: Checkliste: Daran müssen Sie bei der Evakuierung denken

Personen im Evakuierungsgebiet, die aufgrund der Corona-Pandemie in häuslicher Quarantäne sind, werden gebeten, sich am Sonnabend über das Servicetelefon der Feuerwehr zu melden.

Jördis Merle Früchtenicht 23.04.2021
Vor dem Kreisparteitag - Unruhe in der Kieler SPD
Michael Kluth 23.04.2021
Hense ist nicht Hense - Klarstellungen einer Architektenfamilie
Karen Schwenke 22.04.2021