Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Antilopen Gang powert an der Hörn
Kiel Antilopen Gang powert an der Hörn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 27.06.2019
Von Laura Treffenfeld
Die drei Gangmitglieder scheinen nicht viel von akademischer Ausbildung zu halten - und in der Universitätsstadt Kiel kommt der Anti-Song „Fick die Uni“ in der Punkrockversion gut beim Publikum an. Quelle: Frank Peter
Kiel

Der erste Eindruck

Danger Dan, Koljah und Panik Panzer standen auf der delta radio-Bühne an der Hörn vor erwartungsvollem Publikum. Hinter ihnen prangte die Silhouette einer großen Antilope. Es kribbelte den Leuten in den Füßen - sie wollten jetzt Beats hören.

Das Programm

Es war ein guter Mix von älteren Songs und Tracks vom neuen Album (2017). Den Hit „Pizza“ brachte die Antilopen Gang weit am Anfang und erfüllte damit die Mitsing-Lust des Publikums. Auch die Ballance zwischen Musik und Interaktion mit der Menge stimmte. „Und jetzt hebt mal bitte alle den Mittelfinger für alle Faschisten auf dieser Welt“, hieß es von der Bühne. Kiel lies sich nicht bitten.

Das Publikum

Es war viel Bewegung drin, in der Menge vor der Bühne an der Hörn. Es wurde gesprungen, getanzt und die Arme gingen im Takt der Beats mit. Dabei zeigten die Hip-Hop-Freunde auch ihre romantische Seite beim Song „Tindermatch“ und schaukelten ihre leuchtenden Handys über den Köpfen. „Kommt schon Kiel, ihr habt schon keinen Eintritt bezahlt, da könnt ihr wenigstens ein bisschen Akku verbrauchen“, witzelte die Antilopen Gang.

„Am besten hat mir das Pogen gefallen“, sagte Tjark aus dem Publikum nach dem Konzert. Der 26-Jährige sei im Grunde nicht der größte Hip-Hop-Fan, aber zu den Jungs von der Antilopen Gang würde er wieder gehen. „Die waren live echt stark.“

Was in Erinnerung bleibt

Die drei Gangmitglieder scheinen nicht viel von akademischer Ausbildung zu halten - und in der Universitätsstadt Kiel kommt der Anti-Song „Fick die Uni“ in der Punkrockversion gut beim Publikum an. Was ist die Uni? „Die Uni ist nichts.“ Was bringt die Uni? „Die Uni bringt nichts“, skandiert die Menge. Dabei gingen wirklich alle im direkten Sichtfeld der Bühne in die Hocke, nur um kurz danach ordentlich hoch und herum zu springen.

Mehr zur Kieler Woche finden Sie auf unserer Themenseite

Antilopen Gang spielte am Mittwoch auf der Hörnbühne.

Vor gut 900 Zuschauern stand der Liedermacher Funny van Dannen mehr als zwei Stunden auf der Freilichtbühne auf der Krusenkoppel. Er begeisterte mit einer Mischung aus lustig-ironischen und philosophischen Songs - sowohl von seinem neuen Album "Alles gut, Motherfucker" als auch von älteren CDs.

Sebastian Ernst 27.06.2019

Die Stadtverwaltung Kiel bekommt die dramatischen Engpässe im Bürger- und Ordnungsamt nicht in den Griff. Jetzt ist auch noch die Informationstechnik (IT) ausgefallen. Bürger protestieren gegen die langen Wartezeiten.

Michael Kluth 27.06.2019

Mitten in der Kieler Woche sperrt das Tiefbauamt der Stadt Kiel die Autobahn 215 für dringende Arbeiten. Ebenfalls betroffen ist der Zubringer von der B76 aus Richtung Norden. Der Verkehr wird umgleitet. Nach der Kieler Woche steht eine mehrtägige Vollsperrung der A215 an.

26.06.2019