Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Brennender Pkw sorgte für Vollsperrung
Kiel Brennender Pkw sorgte für Vollsperrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 18.05.2018
Von Frank Behling
Auf der A215 am Autobahnkreuz Kiel-West staute sich der Verkehr nach einem Fahrzeugbrand. Quelle: Finja Behling
Anzeige
Kiel

Gegen 14.35 Uhr hatten die Notrufe Feuerwehr und Polizei in der Landeshauptstadt erreicht. Ein mit vier Personen besetzter Kleinwagen war auf der Autobahn in Richtung Kiel während der Fahrt in Brand geraten. Die vier Insassen konnten das Fahrzeug nach dem Stoppen jedoch sicher und unverletzt verlassen.

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr stand der Wagen bereits im Vollbrand und war nicht mehr zu retten. Unter Atemschutz konnten die Beamten die Flammen mit Löschschaum ersticken und so den Brand löschen. Die Autobahn musste deshalb aus Sicherheitsgründen voll gesperrt werden.

Anzeige

Die Sperrung der A215 führte zu erheblichen Behinderungen und auch einen langen Rückstau bis über das Kreuz Kiel-West hinaus. Die Fahrbahn musste vor der Freigabe noch von Löschwasser und ausgelaufenen Betriebsstoffen gereinigt werden.

Das Wrack des Wagens wurde mit einem Abschlepper geborgen.

18.05.2018
18.05.2018
Kiel Special Olympics in Kiel - Viel Lob vor dem großen Finale
Kristian Blasel 18.05.2018