Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Verleger aus Kiel fürchtet um seine Existenz
Kiel Verleger aus Kiel fürchtet um seine Existenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:10 10.03.2020
Von Niklas Wieczorek
Stefan Eick und sein Solivagus Verlag sind ins Visier linker Aktivisten geraten. Er erwidert: "Die ,Alemannia Königsberg' ist eine Burschenschaft, die zu 100 Prozent auf den freiheitlich-demokratischen Grundwerten der Bundesrepublik steht." Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

Unten im Flur wird lautstark renoviert, immer wieder gehämmert. In den Verlagsräumen in einer engen Altbauwohnung in Kiel beschäftigt Eick zwei Mi...

Nach einem Infoabend im Otto-Hahn-Hörsaal der Uni Kiel hagelt es massive Kritik an den Veranstaltern. Heftigsten Widerspruch löst die Beteiligung des linken Vereins „Rote Hilfe“ aus, der vom Verfassungsschutz beobachtet wird.

Niklas Wieczorek 10.03.2020

Als erster Kreis in Schleswig-Holstein hat Rendsburg-Eckernförde Großveranstaltungen mit sofortiger Wirkung untersagt. Auch die Landeshauptstadt Kiel zieht Absagen „sehr ernsthaft“ in Betracht. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer fordert vom Land jedoch einheitliche Vorgaben.

KN-online (Kieler Nachrichten) 09.03.2020

Elf Coronavirus-Fälle wurden bislang in Schleswig-Holstein nachgewiesen – keiner davon in Kiel. Doch die Vorkehrungen für den Fall, dass sich in der Landeshauptstadt eine Person mit Covid-19 infiziert, sind längst getroffen. Bislang blieb es aber bei reinen Verdachtsfällen.

Steffen Müller 09.03.2020