Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Syrer brachten Brieftasche mit 900 Euro
Kiel Syrer brachten Brieftasche mit 900 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 09.04.2019
Von Niklas Wieczorek
Ehrliche Finder brachten eine Brieftasche mit 900 Euro Inhalt zur Bundespolizei am Hauptbahnhof Kiel. Quelle: Frank Peter
Anzeige
Kiel

"Das ist einfach mal erwähnenswert", fand Bundespolizei-Sprecher Gerhard Stelke: Zwei Syrer, jüngere Männer etwa Mitte 20,  haben am Sonnabendnachmittag eine Brieftasche mit 900 Euro Bargeld bei der Sparkasse am Sophienhof gefunden. Sie brachten die Geldbörse zur Bundespolizei am Hauptbahnhof Kiel, um den rechtmäßigen Besitzer zu finden.

Bundespolizei ermittelte den Besitzer

Als die Bundespolizisten in die Brieftasche blickten, waren sie beeindruckt ob der hohen Geldsumme, beschrieb Stelke. Die Beamten ermittelten daraufhin den Besitzer mithilfe eines Dokuments im Portemonnaie und kontaktierten ihn.

Anzeige

Der Besitzer zahlte einen Finderlohn

Wenig später tauchte der Mann am Hauptbahnhof auf und bedankte sich überglücklich mit einem entsprechenden Finderlohn. "Er hat die Brieftasche so wie er sie verloren hatte wiederbekommen", sagte Stelke. Offenbar hatte der Besitzer sie nach dem Geldabheben in der Bankfiliale verloren.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Kiel Fußball-Verbandsliga Ost - Nach Spielabbruch: Punkte gehen an Kiel
Michael Felke 06.08.2019
KN-online (Kieler Nachrichten) 09.04.2019
Michael Kluth 09.04.2019