Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Umwelttest 20 Jahre später
Kiel Umwelttest 20 Jahre später
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 18.11.2014
Von Thomas Lange
Foto: Seit mehr als 20 Jahren existiert die Umweltprobenbank des Bundes und  archiviert tiefgefroren biologische Proben aus der Umwelt und von freiwilligen Spendern.
Seit mehr als 20 Jahren existiert die Umweltprobenbank des Bundes und  archiviert tiefgefroren biologische Proben aus der Umwelt und von freiwilligen Spendern. Quelle: Stiftung Landesmuseum
Anzeige
Kiel

Seit über 20 Jahren existiert die Umweltprobenbank des Bundes und archiviert tiefgefroren biologische Proben aus der Umwelt und von freiwilligen Spendern. Dr. Hasso Seibert vom Institut für Toxikologie und Pharmakologie für Naturwissenschaftler am UKSH in Kiel gibt am Mittwoch einen seltenen Einblick in die Arbeitsweise der Probenbank. Anhand von Beispielen zeigt er, welche Erkenntnisse sich aus den Untersuchungsergebnissen des Probenmaterials über die Schadstoffbelastung von Mensch und Umwelt ergeben. Und er geht der Frage nach: Hat sich die Schadstoffbelastung in den vergangenen 20 Jahren verändert? Initiiert hat diesen Vortrag der Naturwissenschaftliche Verein an der Kieler Uni, der regelmäßig zu Veranstaltungen mit besonderen Themen einlädt. Foto Stiftung Landesmuseen

19. November, 19 Uhr: Universität Kiel, Christian-Albrechts-Platz 3 (CAP 3). Eintritt frei. Infos Tel. 04621/813352 und unter www.nwvsh.uni-kiel.de