Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel CAU bündelt BWL und Volkswirtschaft
Kiel CAU bündelt BWL und Volkswirtschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.04.2011
Neuer Busshuttle an der CAU Quelle: bos: Björn Schaller
Kiel

Momentan wirkt im neuen Institut, das Forschungsansätze von Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre verbinden soll, noch vieles provisorisch. „Unsere Büros werden renoviert, darum sind wir zunächst bei den Betriebswirtschaftlern untergebracht“, berichtete Klos über die Startphase. Auch das Personal ist noch nicht komplett. Eine dritte Professur wird voraussichtlich ab Oktober besetzt. Aus diesem Grund hielten sich beide Wissenschaftler bedeckt, was konkrete Forschungsvorhaben betrifft. „Wir wollen das Institut gemeinsam mit dem neuen Kollegen entwickeln, daher konzentrieren wir uns zunächst auf unsere bereits laufenden Projekte“, erklärte Reitz.

Die Professur des gebürtigen Hessen, der vor seiner Berufung an die Universität Kiel bei der Bundesbank gearbeitet hat, wird zur Hälfte vom Institut für Weltwirtschaft getragen. Klos, der aus dem nordbadischen Weinheim stammt, forschte und lehrte vorher in Münster.

Im laufenden Sommersemester organisieren die beiden Wissenschaftler ein Forschungsseminar. „Dazu laden wir auch die Kollegen der betriebs- und volkswirtschaftlichen Lehrstühle ein, sozusagen als Initialzündung für gemeinsame Projekte“, sagte Klos. „Wir wollen über die Grenzen der Einzeldisziplinen hinweg zusammenarbeiten.“ Auch für Bachelor- und Masterstudenten sind schon Veranstaltungen im Angebot, etwa eine Vorlesung über rationales Entscheiden. Klos deutete an, dass das Institut sich in Kürze auch an einem Programm zur Ausbildung von Doktoranden an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät beteiligen wolle.

30 Eintrittskarten für die Veranstaltung „KN-Forum: Wissen - Von den Besten profitieren“ mit Tim Cole am 17. Mai 2011 gibt es auf dem Facebookprofil von KN-online.de zu gewinnen. Cole wird über „Was von der New Economy übrig bleibt - Die Zukunft des Mittelstands in einer vernetzten Gesellschaft“ sprechen.

20.04.2011

Das in Kiel gebaute Solarboot "Tûranor PlanetSolar" ist bei seiner Weltumrundung nach einer zweiwöchigen Reparaturpause wieder auf Kurs. Und hat schon einen ersten Rekord eingefahren.

16.04.2011

Mit viel Spannung war diese Sitzung des Ortsbeirats Gaarden erwartet worden: Am Mittwochabend diskutierten ungewöhnlich viele Interessierte über den beantragten Bau zweier Minarette - die Atmosphäre war gelassen.

14.04.2011