Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Wofür das Bürgertelefon der Stadt Kiel gedacht ist
Kiel Wofür das Bürgertelefon der Stadt Kiel gedacht ist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:31 21.03.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Das Bürgertelefon der Stadt Kiel ist jeden Tag von 8 bis 20 Uhr erreichbar. Quelle: Daniel Reinhardt
Anzeige
Kiel

Die Stadt Kiel hat ein Bürgertelefon zu Fragen rund um das Coronavirus eingerichtet, das sieben Tage die Woche von 8 bis 20 Uhr unter 0431/901-3333 erreichbar ist.

An den Telefonen: Rettungssanitäter in Ausbildung sowie Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der Feuerwehr. Sie geben den Bürgern gerne Auskunft zu Anliegen rund um die Kieler Verwaltung und die Allgemeinverfügung, nicht aber zu medizinischen Themen.

Wofür das Bürgertelefon der Stadt Kiel gedacht ist - und wofür nicht

Melden sollten sich Menschen, die rechtliche Fragen, allgemeine Anliegen an die Stadtverwaltung (etwa zu Öffnungszeiten der Ämter) oder zu den Allgemeinverfügungen und dem öffentlichen Leben in der Stadt haben.

Von medizinischen Fragen bitten die Verantwortlichen aus dem Rathaus abzusehen. Hierfür sind andere Servicenummern zuständig.

Was keine Themen für das Bürgertelefon der Stadt Kiel sind: Mehl ist im Supermarkt ausverkauft, Fragen zur Bundesliga, Termine in Tattoostudios,  Verschwörungstheorien, uvm.

Sollten sich Fragen nicht sofort am Telefon klären lassen, ist geplant, die Anliegen an die entsprechenden Ämter weiterzuleiten. Außerdem werden Ansprechpartner genannt, sollte es beispielsweise Fragen zur arbeitsrechtlichen Situation geben, die die Arbeitsagentur beantworten kann. Menschen, die Fragen zum Tourismus oder zu Ferienhäusern haben, sollen sich an das Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein unter 0431 79 70 00 01  (Montag - Freitag von 8 -18 Uhr) bzw. per Mail an corona@lr.landsh.de melden.

Alternative: Eine Mail schreiben

Wer seine Frage nicht am Telefon klären möchte, kann auch eine E-Mail an amt24@kiel.de senden.

Antworten zu häufig gestellten Fragen hat die Stadt Kiel zudem auf ihrer Webseite veröffentlicht.

Newsletter der Kieler Nachrichten

Newsletter der Kieler Nachrichten

Kennen Sie schon die Post aus dem Newsroom? Den kostenfreien Newsletter der Kieler Nachrichten versenden wir Mo-Fr ab 17 Uhr. Hier können Sie sich für unser Mailing anmelden.

Sie interessieren sich für Holstein Kiel? Dann melden Sie sich hier für den Newsletter "Holstein Kiel - Die Woche" kostenfrei an. Versand: jeden Freitag, 11.30 Uhr.

Lesen Sie auch:

Weitere Informationen zum Coronavirus erhalten Sie auf unserer Themenseite.

In Krisen ist vielen die Glaubensgemeinschaft besonders wichtig. Doch was tun, wenn Gottesdienste wegen Ansteckungsgefahr verboten sind? Die Pastoren der Freien Evangelischen Gemeinde Kiel und Apostel-Kirchengemeinde in der Wik bieten deshalb Online-Gottesdienste an – wie viele andere Gemeinden.

Karina Dreyer 21.03.2020

Alles auf Anfang: Nach der Verschiebung der Kieler Woche muss Philipp Dornberger neu planen. Der Kieler-Woche-Chef erzählt im Interview mit KN-online auch, wie sehr die Verschiebung ihn privat berührt.

Michael Kluth 21.03.2020
Corona-Krise in Kiel - Jeden Morgen wird die Lage sondiert

Täglich treffen sich um 8.30 Uhr die Verantwortlich der Stadt Kiel, um den Kampf gegen Corona zu organisieren. Hier werden aktuelle Informationen ausgetauscht, neue Probleme besprochen, gemeinsam Lösungen diskutiert. Und das ist notwendig. Jeden Tag aufs Neue.

Heike Stüben 20.03.2020