Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Taylor Luc Jacobs ist in den Motto-Shows
Kiel Taylor Luc Jacobs ist in den Motto-Shows
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 01.04.2019
Von Julia Carstens
Taylor Luc Jacobs (l.) und Momo Chahine performen bei ihrem Auftritt am vierten Set des Auslands-Recalls, dem Peninsula Beach auf Koh Yao Yai, den Song "Keine ist wie Du" von Gregor Meyle. Es geht um den Einzug in die Live-Shows. Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius
Anzeige
Phang Nga Bucht/Kiel

Im DSDS-Recall-Finale am Sonnabend ging es für die Kandidaten an einem paradiesischen Traumstrand in der Phang Nga Bucht in Thailand um den Einzug in die Live-Motto-Shows von "Deutschland sucht den Superstar" (RTL, 20.15 Uhr). Die 16 verbliebenen Talente traten in Duellen gegeneinander an und präsentierten sich in Zweiergruppen vor der Jury um Dieter BohlenPietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo.

Das Besondere dabei: Nur einer aus jedem Duell schaffte es in die Motto-Shows - eigentlich. Für Taylor Luc Jacobs aus Kiel und seinen Duett-Partner Momo Chahine (22) aus Herne machte Juror Dieter Bohlen eine sehr erfreuliche Ausnahme. Ihre Darbietung von "Keine ist wie du" von Gregor Meyle überzeugte die Profis auf ganzer Linie. 

Anzeige

Taylor und Momo gelten als Favoriten 

Mit Taylor Luc Jacobs und Momo Chahine  traten am Sonnabend bei DSDS zwei der besten Kandidaten gegeneinander im Duell an. Das ließ die beiden Jungs nicht kalt: "Ich finde es total doof, dass wir jetzt in diesem Duell sind, dich jetzt als Gegner zu haben. Du bist ein richtig, richtig guter Sänger. Du kannst Gefühle zeigen und bist echt total vielseitig. Du hast so viele Facetten, dass du eigentlich in die Live-Shows gehörst. Aber ich möchte auch unbedingt in die Live-Shows", sagte Taylor zu seinem wahrscheinlich größten Kontrahenten Momo.

Auch der ist alles andere als glücklich über diese Konstellation: "Es kommt halt nur einer weiter und ich werde einfach alles dafür geben, dass ich derjenige bin. Ich merke meine Entwicklung, die ich hier mache. Das ist einfach ein schönes Gefühl. Ich will nicht, dass das hier zu Ende ist", erklärt Momo kämpferisch.

Taylor Luc Jacobs bei DSDS zu Tränen gerührt

Zudem macht Taylor Luc Jacobs der Song zu schaffen. Bei den Proben beginnt er ganz unvermittelt zu weinen: "Meine letzte Beziehung ist einfach noch nicht so lange her", erklärt der 23-Jährige traurig. "Das war eine ziemlich intensive Beziehung, die auch länger ging. Wir haben es immer wieder versucht und uns immer wieder zusammengerauft. Aber es ging dann nicht und am Ende hat es nicht funktioniert. Sich das dann einzugestehen, obwohl keiner ist wie dieser Mensch, das ist dann schwer." 

DSDS-Jury lobt Taylor Luc Jacobs und Momo Chahine

Direkt nach der Performance von "Keine ist wie du" von Gregor Meyle findet die Jury lobende Worte für Taylor Luc Jacobs aus Kiel und seinen DSDS-Kontrahenten Momo Chahine aus Herne. Dieter Bohlen zu Taylor: "Wie beim letzten Mal schon eine absolute Ausnahmeleistung. Du hast diese mega Gefühle. Da kann man hundert Jahre üben, entweder das hat man oder man hat es nicht. Du bist ein ganz, ganz toller Sänger. Da stimmt wirklich alles." Auch Oana Nechiti ist begeistert: "Du bist das, was wir hier suchen!"

Auch Momo konnte die DSDS-Jury mit seinem Gesang überzeugen. "Du hast das toll gesungen. Dein einziges Problem ist, dass du da so ein Ausnahmetypen neben dir hast. Aber du hast wirklich alles gegeben und hast dich bemüht alles raus zu holen. Das war eine wirklich tolle Leistung", sagte Dieter Bohlen

Nach der Beurteilung kämpft Momo mit den Tränen: "Das war für mich ein harter Kampf. Wirklich! Ich habe da wirklich mein Herzblut reingesteckt. Wenn das jetzt für mich zu Ende geht hier, dann bin ich am Boden zerstört."

Lesen Sie auch:

Taylor Luc Jacobs aus Kiel singt "Mein Weg" von Herbert Grönemeyer

Taylor Luc Jacobs nach heftiger Migräne-Attacke im Krankenhaus

Die letzte DSDS-Jury-Entscheidung in Thailand

Nun stand die Entscheidung bei "Deutschland sucht den Superstar" in der Phang Nga Bucht in Thailand an: Wer darf auf der großen Live-Bühne performen? Eigentlich sollten in diesem Jahr nur acht Teilnehmer bei den Live-Motto-Shows antreten - und die waren schon vor dem Auftritt von Taylor und Momo vollzählig.

DSDS-Juror Dieter Bohlen machte es für Taylor Luc Jacobs und Momo Chahine spannend: "Taylor, du warst ja meine Goldene CD. Deshalb habe ich auch persönlich beim Boss von RTL angerufen und gesagt, ihr könnt mir das doch nicht antun. Ich bin der Pop-Titan, meine Goldene CD ist einer der besten Sänger, wenn nicht der Beste hier. So jemanden lässt man ja nicht gehen. Nach langer Rede kam dann das okay, dass du quasi der neunte in den Motto-Shows bist. Herzlichen Glückwunsch, Taylor! Momo, wenn ich jetzt noch gesagt hätte, wir erhöhen das auf zehn, hätte der mich für geisteskrank erklärt. Aber alle bei RTL wissen, dass ich geisteskrank bin. Momo, du bist auch weiter!"

Es stürmte heftig, der Himmel wurde schwarz und ein Gewitter stand unmittelbar bevor. Aber für Taylor Luc Jacobs und Momo Chahine hätte der Moment wohl nicht schöner sein können. Sie haben jetzt die Chance, das Live-Publikum in den Motto-Shows bei "Deutschland sucht den Superstar" von sich zu überzeugen. 

Hier sehen Sie weitere Fotos vom DSDS-Auftritt von Taylor Luc Jacobs und Momo Chahine bei "Deutschland sucht den Superstar". 
Kiel Amateurspiel der Woche - TSVK gegen den SVE Comet Kiel im Video
Jan-Claas Harder 30.03.2019
Michael Felke 30.03.2019
Kiel Schmale Straße - Park-Ärger im Mühlenweg
Jennifer Ruske 30.03.2019
Anzeige