Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Gaschke droht die Abwahl
Kiel Gaschke droht die Abwahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 28.06.2016
Von Martina Drexler
Susanne Gaschke kündigte an, juristisch gegen Andreas Breitner vorzugehen. Quelle: pae
Kiel

Im Innen- und Rechtsausschuss des Landtags wiesen Albig und Breitner den Vorwurf Gaschkes, dass Albig auf das Prüfverfahren der Kommunalaufsic...

Mehr zum Thema
Kieler Steuer-Deal - Sie wollen Gaschke abwählen

Für die Liberalen im Kieler Rathaus ist das Maß voll. Sie haben am Mittwoch den Antrag an die Ratsversammlung eingereicht, ein Abwahlverfahren gegen Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke (SPD) einzuleiten. Sie sind sicher: Die dafür nötige Zweidrittelmehrheit werden sie im Rat finden.

Martina Drexler 03.10.2013
Albig und Breitner: - Geschlossen gegen die Genossin

Vor dem Innen- und Rechtsausschuss des Landtags haben Ministerpräsident Torsten Albig und Innenminister Andreas Breitner (beide SPD) Vorwürfe der Kieler Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke (SPD), sich politisch in das laufende Prüfverfahren zur Steuerdeal-Entscheidung eingeschaltet zu haben, „aufs Schärfste“ zurückgewiesen.

Martina Drexler 28.06.2016
Kieler Steuer-Deal - Chronologie der Ereignisse

Ein umstrittener Steuerdeal mit einem Augenarzt hat Kiels Oberbürgermeisterin in Bedrängnis gebracht. Ihre Eilentscheidung in dem Fall war nach Ansicht der Behördenaufsicht rechtswidrig. Seit Tagen liefern sich Gaschke und die Landespolitik - die meisten SPD-Mitglieder — eine erbitterte Auseinandersetzung. Mittlerweile ist auch der Generalstaatsanwalt eingeschaltet. Eine Übersicht:

Michael Kluth 28.06.2016