Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kieler Kripo sucht Brandstifter
Kiel Kieler Kripo sucht Brandstifter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 15.10.2018
Von Frank Behling
Mehrere Brände beschäftigen am Wochenende Polizei und Feuerwehr in Kiel. Quelle: Frank Behling
Kiel

Beamte der Polizei Kiel waren dem Brandstifter dabei dicht auf der Spur. Trotz mehrerer Personenüberprüfungen konnte aber noch kein Tatverdächtiger ermittelt worden.

Dabei hatten der oder die Brandstifter in der Kieler Innenstadt ganze Arbeit geleistet. Binnen weniger Minuten standen am Freitag zwei Autos und vier Mülltonnen lichterloh in Flammen.

Brandermittler suchen Spuren

Eine Mülltonne war sogar erst beim Eintreffen der Feuerwehr gezündet worden. Der Verdacht, dass die Täter möglicherweise spezielle Brandbeschleuniger oder gar Molotow-Cocktails genutzt haben könnten, erhärtete sich bislang nicht. „Die Brandermittler sind noch mitten bei ihrer Aufklärungsarbeit“, sagt Polizeisprecher Matthias Arends.

Wie wachsam die Polizei ist, war am Freitag am Tatort sichtbar. Drei Streifenwagen waren noch vor der Feuerwehr am Ort des Geschehens. Eine Streifenwagenbesatzung hatte mit Handfeuerlöschern noch erste Löschversuche unternommen.

Weitere Brände am Sonntag

Während die vier Müllcontainer im Freien schnell gelöscht waren, hatte die Feuerwehr bei den Autos in der Tiefgarage am Exerzierplatz in Kiel mehr Schwierigkeiten. Die dichten Rauchwolken behinderten die Erkundung in der Tiefgarage.

Lesen Sie auch den Artikel zu den Brandstiftungen am Freitagabend:

Mehrere Brände in Kiel

In der Nacht zu Sonnabend hat es in Kiel gleich an mehreren Orten gebrannt. Bei der Leitstelle gingen ab 22 Uhr mehrere Notrufe ein. Müllcontainer und Autos standen im Bereich Prüner Gang und Exerzierplatz in Flammen.

Eine genaue Zahl der Brände gibt es noch nicht. „Es ist halt immer schwer, bei den Mülltonnen ein Muster zu erkennen“, sagt Arends. Am Sonntag mussten die Einsatzkräfte erneut zu zwei Bränden, dieses Mal im Bereich Projensdorf und Wik.

5500 neue Studenten sind am Montag an der CAU Kiel begrüßt worden. Somit sind in diesem Studienjahr über 27.000 Studenten an der Kieler Uni eingeschrieben.

Martina Drexler 15.10.2018

Kilometerlange Staus hat am Montagnachmittag ein Verkehrsunfall in Kiel verursacht. Am Nachmittag waren auf dem Theodor-Heuss-Ring mehrere Fahrzeuge kollidiert. Es kam kurzzeitig zu einer Vollsperrung.

Frank Behling 15.10.2018
Kiel Fußball - Landesliga: - Eidertal Molfsee geht mit 2:6 unter

Hohe Packung für die SpVg Eidertal Molfsee. In einem Spiel, in dem der Schiedsrichter nicht immer sicher wirkte, musste sich die SpVg Eidertal Molfsee beim TSV Pansdorf mit 2:6 geschlagen geben. Es kam noch schlimmer: Eidertals Torjäger Louis Schütt droht nach einem Zweikampf länger auszufallen.

Christopher Hahn 15.10.2018