Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kunstmesse lockt mit Originalen
Kiel Kunstmesse lockt mit Originalen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 13.03.2015
Von Thomas Lange
Vom Bild zur Kunst-Aktion: Zu Eröffnung der Hanse-Art steigen am Freitag in Lübeck viele hundert Luftballons in die Luft. Quelle: Storm
Anzeige
Lübeck

Ob provokante Skulpturen aus Stoff, Städtepanoramen auf Leinwand, feine Papierfederzeichnungen oder Bronzefiguren – in Lübeck stehen sie unter dem Motto „Hin zum Original!“. Von Freitag bis Sonntag ist das lichtdurchflutete Foyer der Lübecker MuK Schauplatz für Skulpturen, Bilder, Objekte, Fotografien und Zeichnungen.

Unter der Maxime „Hin zur Region“ stellt beispielsweise der Lübecker Fotodesigner Patric-Pablo Eller seine Serie „Reizüberflutung“ vor. Maritim wird es bei Ninette Mathiessen aus Travemünde. Fische, Boote und das Meer bestimmen ihrer Bilder. Die Galerie Shona kommt mit Skulpturen aus Zimbabwe, Jacob Berenstein aus Israel hat witzige Bildhauerarbeiten aus Stahl dabei. Sehr persönlich wird es bei dem italienischen Maler Alessandro Sarafini. Seine überdimensionalen Frauenportraits haben den besonderen Blick. Christina Juulsgaard mag es knallig und bunt: Die Dänin zeigt ihre Leinwandkompositionen aus gequetschten Formen und farbigen Kugeln. Ein Jurorenteam wählt jedes Jahr die Teilnehmer aus.

Inoffizieller Startschuss der Messe ist eine Aktion, bei der am Freitag um 11 Uhr vor der MuK viele hundert Luftballons aufsteigen – 800 von ihnen nehmen Gutscheine für Eintrittskarten oder ein Zeitungsabo mit auf den Weg.

13. März 19-21 Uhr (Vernissage); 14.+15. März 11-18 Uhr; Lübecker MuK, Willy Brandt Allee 10. Eintritt 5 Euro. Infos unter www.kunstmesse-hanseart.de