Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Mit Faun zurück ins Mittelalter
Kiel Mit Faun zurück ins Mittelalter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 06.03.2015
Von Thomas Lange
Faun zelebriert im Kieler Schloss eine eigenwillige Mischung aus Mittelalter-Folk und Fantasie-Spekatakel. Quelle: Universal
Anzeige
Kiel

Buntes Treiben, Gaukler, Feuerspucker, Minnesänger und auch Säbelgerassel – so stellen wir uns das Mittelalter vor. „Gewünschte Zerstreuung“ versprachen damals die Gaukler und Minnesänger an den Höfen oder auf den Jahrmärkten. In jener Zeit waren sie die Stars der Unterhaltung. Heute gehört Faun zu den Mittelalter-Stars im Musikgeschäft. Mit der Mischung aus Mittelalter-Folk und Fantasie-Spektakel genießt das Sextett einen großen Namen in der internationalen Musikszene, am Freitag tritt die Band im Kieler Schloss auf.

Da kann es schon einmal passieren, dass die Konzertbesucher beim Einlass bereits von Gauklern empfangen werden oder dass Feuerakrobaten ihre flammenden Kunststücke vorführen. Auf seiner „Luna-Tour“ wird Faun nicht nur ein besonderes Bühnenspektakel mit Artisten, Fabelwesen und natürlich Musikern zelebrieren, als musizierende Gaukler verbreitet die Band im Kieler Schloss eine ganz besondere Stimmung. Dazu trägt letztlich auch das beeindruckende Instrumentarium bei. 

Anzeige

6. März, 20 Uhr: Kieler Schloss, Eingang Eggerstedtstraße. Eintritt 27 bis 57 Euro. Karten im KN-Ticketshop in der Kundenhalle der Kieler Nachrichten (Fleethörn 1-7, Kiel), in der Sparkassen-Arena, den angeschlossenen sowie unter Tel. 0431/98210-226 (9-18 Uhr). Infos ww.sparkassen-arena-kiel.de