Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Hackathon wird zum Exportschlager
Kiel Hackathon wird zum Exportschlager
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:28 06.09.2019
Von Kristian Blasel
Programmieren unter Zeitdruck: Der Healthcare Hackathon faszinierte vor einem Jahr die Besucher in der Sparkassen-Arena in Kiel. Quelle: Frank Peter
Anzeige
Kiel

Nach dem Auftakt an der Universitätsmedizin Mainz im Juni gab es Anfang September in Berlin den Höhepunkt mit dem Health-Innovation-Hub des Bundesgesundheitsministeriums. Dabei ging es erneut darum, mithilfe eines Programmierwettbewerbs den Weg in die digitale Zukunft im medizinischen Alltag weiter zu beschleunigen.

Wie Start-ups in der Medizintechnik Fuß fassen

Am 12. und 13. September steht nun das sogenannte Follow-up am UKSH (Arnold-Heller-Straße 3) an: In Kiel soll diskutiert werden, wie aus den Programmier-Ideen von Hackern im Zusammenspiel mit etablierten Unternehmen eine dauerhafte Zusammenarbeit entstehen kann. „Wir werden die Frage beantworten: Wie geht die etablierte Medizintechnik mit Start-ups um“, sagt Jens Scholz.

Anzeige

Zwei Tage lang wird im UKSH über die Arbeit der Hackerteams gesprochen und geschaut, was davon umzusetzen ist. Angemeldet sind zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion am 13. September (15 bis 16.30 Uhr) unter anderem Vertreter von IBM, dem UKSH und Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer. Danach ziehen Hackathon-Initiator Christian Elsner und Rudolf Dück, Geschäftsführer IT des UKSH, ihr Resümee zum neuen Format. Die Öffentlichkeit ist Donnerstag und Freitag von 10 bis 17 Uhr zur Messe mit Erlebnisparcours auf dem neuen UKSH-Campus eingeladen.

"Fuck up Night": Aus Fehlern lernen

Eine besondere Veranstaltung gibt es ebenfalls am kommenden Donnerstag: Weil man aus Fehlern auch lernen kann, organisiert das UKSH gemeinsam mit dem Coworking Space Fleet 7 eine „Fuck up Night“, bei der Unternehmer Einblicke in eigene Fehler und Fehltritte geben. „Die Veranstaltungsreihe kommt aus Mexiko und ist angetreten, Scheitern gesellschaftlich, politisch und persönlich zu entstigmatisieren. Denn Scheitern und Fehler sind zwar oft unangenehm, aber gleichzeitig auch ein wichtiger Bestandteil von Innovation und jedem kreativen Prozess“, sagt André Nikolski, Managing Director vom Fleet 7, das in Partnerschaft mit den Kieler Nachrichten am Asmus-Bremer-Platz entstanden ist und im September die Erweiterung zur Fleethörn eröffnet.

Mehr zur Digitalen Woche Kiel 2019 finden Sie hier.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Für die Oberbürgermeister-Wahl in Kiel am 27. Oktober stehen nun vier Kandidaten offiziell fest. Ins Rennen gehen Amtsinhaber Ulf Kämpfer (SPD), Andreas Ellendt (CDU), Björn Thoroe (Die Linke) und Florian Wrobel (Die Partei).

KN-online (Kieler Nachrichten) 06.09.2019
Kiel Kiel-Pries wieder frei - Gas trat in einem Betrieb aus

Der Gefahrgut-Einsatz in Kiel-Pries ist beendet: In einem Betrieb in der Friedrichsorter Straße war am Freitagvormittag Gas im Labor ausgetreten, wie die Feuerwehr bestätigte. Ein Mitarbeiter hatte es eingeatmet und kam ins Krankenhaus. Die Straße war zwischenzeitlich gesperrt, ist aber wieder frei.

Niklas Wieczorek 06.09.2019

Seit Wochen schwimmt der SVE Comet Kiel auf einer Erfolgswelle. Nun aber kommt es für den Aufsteiger, der auf dem dritten Tabellenplatz der Fußball-Landesliga Holstein rangiert, zur Nagelprobe. Am Sonnabend (15 Uhr) tritt das Ostuferteam beim Titelanwärter FC Dornbreite Lübeck an.

Michael Felke 06.09.2019