Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Drei Brände in Kiel: Kripo sucht möglichen Zusammenhang und Zeugenhinweise
Kiel

Drei Brände in Kiel: Kripo sucht nach Zusammenhang und Zeugenhinweisen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 22.09.2021
Von Florian Sötje
Die Spuren des Feuers sind am Gebäude im Stadtfeldkamp am Kieler Südfriedhof deutlich zu erkennen.
Die Spuren des Feuers sind am Gebäude im Stadtfeldkamp am Kieler Südfriedhof deutlich zu erkennen. Quelle: Florian Sötje
Anzeige
Kiel

Nach drei Bränden mit engem zeitlichen und örtlichen Zusammenhang am Dienstagmorgen in Kiel hat die Kriminalpolizei einen Zeugenaufruf gestartet. Neben brennenden Müllcontainern und Autos an einem Gebäude im Stadtfeldkamp unterhalb einer DRK-Kita hatte es auch in der Adelheidstraße sowie im Knooper Weg gebrannt (wir berichteten).

Drei Brände in kurzer Zeit und räumlicher Nähe

Laut Kripo stand um kurz vor 5 Uhr zunächst eine Mülltonne in der Adelheidstraße 10 an einem Durchgang zum Hinterhof des Mehrfamilienhauses in Flammen. Dabei entstand ein leichter Schaden am Gebäude. Verletzt wurde niemand.

Eine halbe Stunde später kam es dann zum Brand im Stadtfeldkamp, bei dem der größte Sachschaden entstand. Wie hoch dieser ist, kann die Polizei noch nicht beziffern. Gegen 5.30 Uhr meldeten Zeugen dann den Brand einer Mülltonne, die vor einem Wohnhaus im Knooper Weg 53 stand.

Der Newsletter der Kieler Lokalredaktion

Einen Überblick über das, was die Menschen in der Stadt bewegt, bekommen Sie jeden Mittwoch in Ihr Postfach

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Kripo sucht nun Zeuginnen und Zeugen, die auffällige Personen in den frühen Morgenstunden beobachtet haben. Unter Tel. nimmt die Polizei Hinweise entgegen.

Dennis Betzholz 22.09.2021
Jennifer Ruske 22.09.2021
Karen Schwenke 22.09.2021