Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel So viel kostet künftig E-Tanken in Kiel
Kiel So viel kostet künftig E-Tanken in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 03.05.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Stadtwerke Kiel passen das Preissystem für E-Tankstellen an. Quelle: Cornelia Müller (Symbolfoto)
Anzeige
Kiel

Nach Informationen der Stadtwerke Kiel werden die Preise für E-Tankstellen angepasst. Alle Änderungen hier im Überblick:

  • Die bisher pro Ladevorgang erhobene Grundgebühr in Höhe von 1,90 € (brutto) entfällt.
  • Der Preis pro geladene Kilowattstunde (kWh) Ökostrom steigt dafür um 10 Cent auf 39 Cent.
  • Eine FairUse-Gebühr wird eingeführt: „Stromfahrer stehen an unseren Säulen kostenlos für drei Stunden. Erst ab der vierten Stunde erheben wir die neue Stand-Komponente in Höhe von 5 Cent pro Minute. Diese rechnen wir dann minutenscharf ab“, sagt Jan Zander, Marketingleiter der Stadtwerke Kiel. Die „FairUse“-Gebühr gilt an Werktagen zwischen 8 und 20 Uhr.

Das Laden an den von den Kieler Stadtwerken betriebenen öffentlichen E-Säulen erfolgt weiterhin über die „StromFahrer“-App. Darüber hinaus führen die Stadtwerke Kiel wieder eine Ladekarte ein, die auch ohne eine entsprechende mobile App das Stromtanken ermöglicht. Interessenten für die RFID-Karte melden sich bei den Stadtwerken Kiel im Kundenzentrum am Asmus-Bremer-Platz oder fordern diese ganz einfach per Mail unter e-mobil@stadtwerke-kiel.de an.

Anzeige

E-Tankstellen in Schleswig-Holstein: Überblick

Kiel Tatort Holtenauer Straße - Sechseinhalb Jahre Haft für Obdachlosen
Thomas Geyer 03.05.2019
03.05.2019
Steffen Müller 06.08.2019
Anzeige