Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Ein kleines Happy End
Kiel Ein kleines Happy End
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 29.04.2016
Foto: Sie waren am Mittwoch um 8 Uhr zur Anhörung mit der gesamten sechsköpfigen Familie beim Bundesamt für Migration in Neumünster (von links): die Afghanen Obeydallah (26), Jawid (15) und Bahridin (19) A. aus Felde.
Sie waren am Mittwoch um 8 Uhr zur Anhörung mit der gesamten sechsköpfigen Familie beim Bundesamt für Migration in Neumünster (von links): die Afghanen Obeydallah (26), Jawid (15) und Bahridin (19) A. aus Felde. Quelle: Torsten Müller
Kiel/Felde

Sie waren zunächst verdächtigt worden, sich an den Belästigungen der Mädchen im Einkaufszentrum beteiligt zu haben. Doch der Anfangsverdacht hat sich...

Mehr zum Thema
Afghane schildert Tathergang - Was im Sophienhof geschah

Auf seinen ersten Besuch im Kieler Sophienhof hatte sich Obeydallah A. gefreut. Am 25. Februar fuhr der 26-Jährige aus Felde gemeinsam mit dem minderjährigen Bruder Javid (15) sowie seinem Cousin Bahridin (19) mit der Bahn nach Kiel. Was dann geschah, schilderte er den Kieler Nachrichten mit Hilfe eines Übersetzers.

Torsten Müller 24.04.2016

Knapp zwei Monate nach den Belästigungen im Einkaufszentrum Sophienhof in Kiel kommen immer mehr Details ans Tageslicht. Nach Recherchen der Kieler Nachrichten hat der Vorfall für vier damals festgenommene Asylbewerber dramatische Folgen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 22.04.2016

Nach den hässlichen Szenen der Silvesternacht war wochenlang Druck auf dem Kessel: Kölns Polizeipräsident musste abdanken, der Stuhl des NRW-Innenministers wackelte, das Asylrecht wurde verschärft – und dann kam auch noch Kiel.

Christian Longardt 22.04.2016
Kiel Veranstaltung in Timmendorfer Strand am 29.04.2016, 30.04.2016 und 01.05.2016 - Die Polowelt trifft sich am Timmendorfer Strand
Thomas Lange 29.04.2016
Martina Drexler 28.04.2016
Florian Sötje 28.04.2016