Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Kunstwerke für 300000 Euro gestohlen
Kiel Kunstwerke für 300000 Euro gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 17.03.2017
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
 Nach dem Einbruch fahndet die Polizei nach den Tätern. Quelle: Ulf Dahl (Symbolfoto)
Kiel

Die Tat in dem Reihenhaus am Klausbrooker Weg ereignete sich nach jetzigem Ermittlungsstand der Polizei im Zeitraum zwischen Mitternacht und zwei Uhr morgens. Bei seiner Rückkehr bemerkte der Bewohner den Einbruch und das Fehlen von insgesamt 15 Bildern und einer antiken Vase. Den Angaben des Geschädigten zufolge hatten die Gegenstände einen Schätzwert von rund 300.000 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die den Einbruch oder den Abtransport der Bilder beobachtet haben. Weiterhin werden Personen gesucht, denen die Gegenstände zum Kauf angeboten wurden. Für das Wiederauffinden der Gemälde und der antiken Vase wurde durch den Geschädigten eine Belohnung von bis zu 3.000 Euro ausgelobt, sollten alle Kunstwerke wieder zu ihm finden.

Auch dieses Ölgemälde gehört zu der Beute. Quelle: Polizei/Privat

Auf den Internetseiten der Landespolizei Schleswig-Holstein sind sämtliche gestohlenen Gegenstände abgebildet. Link zur Galerie: http://t1p.de/i8im

Hinweise nimmt die Polizei unter 0431 / 160 3333 entgegen.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Frau vor Schule getötet - Schutz vor Übergriffen gefordert

Der Ehemann, der seine Frau mit einem Küchenmesser in Kiel getötet haben soll, sitzt in U-Haft. Experten bezeichnen das Verbrechen als schlimmste Form der Eskalation von häuslicher Gewalt. Opferschützer drängen angesichts steigender Zahlen darauf, Betroffene besser vor Übergriffen zu schützen.

Bastian Modrow 17.03.2017
Kiel Dorothee Röhrig in Kiel - Liebesglück und Sprichwortzauber

Sie ist erfolgreiche Journalistin, Buchautorin - und Ehefrau von Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt: Im gut gefüllten Kieler Kulturforum las Dorothee Röhrig aus ihrem Erstlingswerk „Die 5 magischen Momente des Lebens“.

Oliver Stenzel 17.03.2017

In den dunklen Bereichen des World Wide Web ermitteln die beiden Kieler Kommissare Sarah Brandt und Klaus Borowski im neuen Kieler „Tatort“ (Sonntag, 20.15 Uhr im Ersten). Ein Auftragskiller hat den Leiter der Cybercrime-Abteilung des LKA Kiel in einem Fitnessstudio ermordet. Neben anderen.

Christian Trutschel 17.03.2017