Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kampfmittelräumdienst sicherte Munition
Kiel Kampfmittelräumdienst sicherte Munition
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 22.03.2018
Von Niklas Wieczorek
Foto: Die Entschärfer waren am Donnerstag in Mettenhof im Einsatz.
Die Entschärfer waren am Donnerstag in Mettenhof im Einsatz. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa (Symbol)
Anzeige
Kiel

Den Hintergrund des Einsatzes erläuterte Polizeisprecher Matthias Felsch: Bereits am Mittwoch sei in der Wohnung eines Verstorbenen bei der Haushaltsauflösung ein Munitionsdepot aufgefallen. Die Polizei habe Leuchtspur- und undefinierte Munition, Schwarzpulver und ein Laborat gefunden. Nach einer kurzen Rücksprache mit Experten war aber klar: Es besteht keine unmittelbare Gefahr.

Einsatz am Donnerstag gestartet

"Das kann erst einmal liegen bleiben", schilderte Felsch die Lage aus Sicht der Kampfmittelräumer, "wir holen das in Ruhe ab". Dieser Einsatz lief dann am Donnerstagmittag in Mettenhof an. Bisher sind keine Probleme beim Sicherstellen und Abtransport der Munition bekannt.

Kiel Stadt stellt Förderantrag - Fast neun Millionen für die Kiellinie
22.03.2018
Martina Drexler 22.03.2018
Jürgen Küppers 22.03.2018