Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Ermittler zerschlagen Drogendealerring
Kiel Ermittler zerschlagen Drogendealerring
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 13.05.2019
Polizei zerschlägt Drogendealerring in Kiel. Quelle: Polizei
Kiel

Ermittlern ist in Kiel ein Schlag gegen einen Drogendealerring gelungen. Am frühen Sonntagmorgen durchsuchten Einsatzkräfte fünf Wohnungen sowie eine Gaststätte und stellten dabei ein Kilogramm Kokain, mehrere Mobiltelefone und mehrere tausend Euro Bargeld sicher, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag mitteilten. Gegen vier Tatverdächtige erließ das Amtsgericht Kiel bereits am Sonntag Haftbefehle.

Über 100 Polizisten im Einsatz

Die albanische Bande steht im Verdacht, im Stadtteil Gaarden im großen Rahmen mit Drogen gehandelt zu haben. An der Aktion waren mehr als 100 Einsatzkräfte beteiligt. Der Gruppe waren die Ermittler bereits seit Januar auf der Spur. Bei diversen Observationen gelang es den Beamten, die Arbeitsabläufe der Tatverdächtigen zu erkennen und den Verkauf der Drogen nachzuvollziehen. Durch weiteren Ermittlungen hoffen die Polizisten nun auch Mittäter und Hintermänner zu finden.

Mehr Drogendelikte in SH

Hintergrund der Razzia sind die seit 2017 wieder ansteigenden Zahlen bei Drogendelikten und auch den Drogentoten in Schleswig-Holstein. 2018 erreichte die Zahl der Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz laut der polizeilichen Kriminalstatistik mit 9951 erstmals fast die Marke von 10.000. Der Zuwachs entsprach einem Zuwachs um 6,2 Prozent. Auch die Zahl der Drogentoten klettert 2018 in Schleswig-Holstein auf 51 - den höchsten Wert seit zehn Jahren.

Auch in Kiel gibt es nach KN-Informationen wieder einen starken Anstieg beim Handel mit Drogen.

KN-online

Kiel Mehr Sicherheit in Kiel - Start für Kommunalen Ordnungsdienst

In Kiel hat der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) seine Arbeit aufgenommen. Die Aufgaben der 16 Mitarbeiter: Ordnungswidrigkeiten dokumentieren, Falschparker aufschreiben, mit ihrer Präsenz für mehr Sicherheit sorgen. Schwerpunkte sind die Innenstadt, der Bahnhof, Gaarden und Mettenhof.

Steffen Müller 13.05.2019

Weil er einen Geldgeber unter Vorspiegelung falscher Tatsachen um knapp 800.000 Euro betrogen haben soll, muss sich ein 72-jähriger seit Montag vor dem Kieler Landgericht verantworten. Die Anklage wirft ihm gewerbsmäßiges Handeln in besonders schwerem Fall vor.

13.05.2019
Kiel Segelschulschiff der USA - Besuch bei "Hedi" auf der "Eagle"

Die "Eagle" ist gut in Schuss. Das Segelschulschiff der US Küstenwache präsentierte sich in Kiel der Öffentlichkeit. 1400 Besucher kamen am Sonntag an Bord. Dabei bekamen sie auch historische Dinge zu sehen.

Frank Behling 13.05.2019