Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Großer Andrang beim Fahrradfest
Kiel Großer Andrang beim Fahrradfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 06.08.2019
Von Oliver Stenzel
Mit seiner relaxten Atmosphäre vermittelt das Fahrradfest einen Eindruck von der dazugehörigen Mobilitätskultur. Quelle: Oliver Stenzel
Kiel

Kiels neue Hauptverkehrsader für Radfahrer, die Veloroute 10, führt direkt am Grasweg vorbei, der damit automatisch zu den Hotspots der sich dynamisch entwickelnden Fahrradkultur der Landeshauptstadt zählt. Hier betreiben Alexander Sonders, Klaus-Dieter Nebendahl und Dennis Kieback in der Nummer 8 den Laden Velostyle, um den herum sie einmal im Jahr das Kieler Fahrradfest veranstalten. „Im Vergleich zum Mobilitätsfest und der Fahrradmesse ist es das kultigste Event der Kieler Radszene“, urteilt Andreas Aden am Sonntag über dessen vierte Ausgabe. Der Mobilitätsberater ist mit seinem aerodynamischen Liegefahrrad angereist und versorgt die zahlreichen Besucher der Fahrradfestes mit Infos rund um die entsprechenden Potenziale der Stadt.

Viele Gespräche mit den Protagonisten der jungen Kieler Fahrradladenszene

Auch deren Oberhaupt Ulf Kämpfer und seine Ehefrau Anke Erdmann sind in den Grasweg gekommen und nutzen ihre Stippvisite, um sich von Alexander Sonders unter freiem Himmel beim Kauf eines neuen Bikes für ihren Sohn Johann beraten zu lassen. Auch viele andere Gäste genießen die Möglichkeit, bei dem entspannten Event zwanglos ins Gespräch mit den Protagonisten der jungen Kieler Fahrradladenszene zu kommen, die sich auf dem Fest präsentieren. Eine von ihnen ist Annika Koch, die seit 2017 „Annis Fahrradladen“ betreibt. „Ich finde es schön, dass wir alle kollegial miteinander verbunden sind und gemeinsam für die Förderung des Rads als Verkehrsmittel stehen“, sagt Anni, an deren Stand das Interesse groß ist. Mit zahlreichen Foodtrucks und Live-Musik macht das Fest seinem Namen auch ansonsten die Ehre. Und weil die Besucherscharen hier einmal nicht mit dem Auto, sondern natürlich mit dem Zweirad gekommen sind, gestaltet sich sogar die Parkplatzsuche ganz entspannt.

Alles zum Thema Fahrradfahren in Kiel lesen Sie hier. 

Weiter Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Die Stadtteilprojekte, die in diesem Jahr aus dem städtischen Fonds „Gemeinsam Kiel gestalten“ mit gut 300.000 Euro gefördert werden, stehen fest. Aus einer Fülle von Bewerbungen und Vorschlägen hat eine Jury mit Vertretern der Ratsfraktionen 38 Projekte aus 15 der 18 Ortsbeiräte ausgewählt.

Michael Kluth 12.05.2019
Kiel Bauprojekt der Woge Kiel - Wiker fühlen sich schlecht informiert

Ob es einmal Brot und Salz als nette Begrüßungsgeste geben wird, scheint fraglich. Denn auch die überarbeiteten Pläne der Wohnungsgenossenschaft Woge eG für einen Neubau an der Holtenauer Straße 258 bis 262, der ab Mitte 2020 gebaut werden soll, kamen bei einigen Anwohnern gar nicht gut an.

Karina Dreyer 11.05.2019
Kiel 20. Kidsfestival in Kiel - 100.000 Besucher an der Kiellinie

Spiel und Spaß an der Kiellinie: Das 20. Kidsfestival lockt wieder tausende Besucher an die rund 30.000 Quadratmeter große Veranstaltungsfläche mit mehr als 100 Mitmachaktionen.

Karina Dreyer 11.05.2019