Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Fahrradwege sollen die Kurve kriegen
Kiel Fahrradwege sollen die Kurve kriegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 15.10.2009
Ellerbek/Wellingdorf

„Es gibt doch gravierende Mängel“, meinte Rolf Kähler und konzentrierte sich zunächst auf die sogenannte Veloroute 7, die vom Hauptbahnhof entlang der Werftstraße, Schönberger Straße und „dann irgendwie“ über den Heikendorfer Weg bis zur Stadtgrenze nach Mönkeberg führt. Ungefähr 4,5 Kilometer der Strecke, die Teil des Ostseeküstenradweges ist, seien gut ausgebaut. Auf den restlichen 1,1 Kilometern machte das Fahrradforum Nachholbedarf aus. Besonders ärgerlich seien enge Stellen, wo die Mindestwegebreiten von 3,80 bis 4,50 Meter nicht vorhanden seien.

Als „schweren Konfliktpunkt“ nannte Kähler die Situation an der Einmündung der Franziusallee auf die Werftstraße. Dort verengt sich auf der Westseite der in beide Richtungen befahrbare Radweg so stark, dass die stadtauswärts fahrenden Radler die Straßenseite wechseln müssen. Das Verbotsschild hängtso hoch, dass die meisten Radfahrer es nicht sehen. Kaum jemand stoppt und wechselt an der Ampelanlage auf die andere Seite Richtung Schwanenseepark. Und wenn doch, erwartet ihn drüben das nächste Problem. Auch an der Bushaltestelle ist der Weg sehr schmal. Verlassen Fahrgäste den Bus und Radfahrer wollen vorbei, reicht der Platz nicht. Das Fahrradforum empfiehlt daher, die Bushaltestelle zu verlegen und den Weg als Zwei-Richtungsradweg auszubauen. Als Alternative zur jetzigen Querung wird auch empfohlen, die Radfahrer früher auf die andere Straßenseite zu leiten.

Zu den zahlreichen Problemstellen zählte Rolf Kähler auch die Radwegeführung in der Wischhofstraße Richtung Untertunnelung B 502.

Hier wird der Radfahrer auf einen Weg gelenkt, der an der Auffahrt zum Ostring stark verschwenkt und zwei Ampelstopps hat. „Das ist eine Katastrophe“, meinte Kähler und forderte, den Streifen auf der Straße weiterzuführen.

Der gesamte Bericht der Mängelradtour kann auf der Internetseite der Stadt Kiel nachgelesen werden - allerdings muss sich erst der Bauausschuss damit beschäftigt haben. Der Ortsbeirat sprach sich für einen durchgehenden Standard auf der Veloroute 7 aus. Das Fahrradforum empfiehlt, die noch fehlenden Teilbereiche 2010 auszubauen oder auszubessern. Insgesamt gibt es in Kiel 230 Kilometer Radwege - das städtische Straßennetz umfasst 675 Kilometer. Rechnet man Privatwege und Autobahnen hinzu, sind es 944 Kilometer.

Eine Statistik der Stadt belegt, dass 20,7 Prozent der täglichen Wege auf dem Rad bewältigt werden. Zu Fuß sind es 28,2 Prozent, per ÖPNV 9,8 und individuell motorisiert 41,3 Prozent.

Kiel Chinesen besuchen Justizvollzugsanstalt Kiel Viele Türen, viele Frauen, viele Fotos

Nach dem Rundgang durch die Justizvollzugsanstalt Kiel hatten die Chinesen gestern noch eine Frage, die nicht beantwortet wurde: Wie viele Türen gibt es hier? Eigentlich sollten der Delegation ganz andere Unterschiede im Strafvollzug gezeigt werden. Erstmals sind Anstaltsleiter aus China zu Besuch in Schleswig-Holstein.

15.10.2009
Kiel 21-Jähriger wurde zu zweieinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilt Jenseits des Boxrings auf die schiefe Bahn geraten

Als Box-Champion war der Angeklagte kaum zu schlagen, dann geriet er auf die schiefe Bahn. Wegen gefährlicher Körperverletzung und versuchter Nötigung wurde der heute 21-jährige Kampfsportler von einem Jugendschöffengericht in Kiel zu zweieinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilt.

14.10.2009
Kiel Fünf-Punkte-Plan räumt Bildung Vorrang vor Bauprojekten ein SPD stellt Weichen für den Haushaltskurs

Zu den größten Streitpunkten gehört jedes Jahr wieder die Haushaltsberatung im Rat im Dezember. Die Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise vor Augen, steckt die Kieler SPD, die sich am 7.

14.10.2009