Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Dreister Diebstahl an Rollstuhlfahrerin
Kiel Dreister Diebstahl an Rollstuhlfahrerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 22.01.2019
Von Niklas Wieczorek
Die Bundespolizisten stoppten den Mann in Kiel noch im Zug. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Kiel

Wie die Behörde am Montagabend mitteilte, waren die Beamten zum Gleis in Kiel gerufen worden, da sich in dem Zug am Sonnabendmittag jemand aggressiv verhalten haben soll. Doch vor Ort stellte sich die Lage anders dar.

Umsetzen habe nicht geholfen

Demnach hatte die Rollstuhlfahrerin mitgeteilt, seit ihrem Einstieg mit dem Begleiter in Schleswig so aufdringlich von dem Mann belästigt worden zu sein, dass sie sich in Rendsburg umgesetzt hatten. Der junge Mann sei ihnen jedoch gefolgt.

Anzeige

Festnahme noch im Zug

Anschließend habe er den Reißverschluss des Wärmesackes der Rollstuhlfahrerin geöffnet und von dort einen Rucksack samt Inhalt gestohlen. Noch im Zug konnten die Bundespolizisten ihn ausfindig machen und festnehmen.

Strafantrag wurde gestellt

In der Dienststelle der Bundespolizei im Hauptbahnhof seien die Personalien aufgenommen worden, gegen den 27-Jährigen wurde ein Strafantrag gestellt – und die Rollstuhlfahrerin erhielt ihren Rucksack zurück. Der 27-Jährige konnte gehen, die Ermittlungen dauern an.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Niklas Wieczorek 22.01.2019
Kiel Container für Obdachlose - Schutzräume vor eiskalten Nächten
Jürgen Küppers 22.01.2019
Kiel Nachwuchsbäcker in Kiel - Einblicke in die erste Brotliga
Karina Dreyer 22.01.2019
Anzeige