Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Randaliert und Streifenwagen vollgekotzt
Kiel Randaliert und Streifenwagen vollgekotzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 09.03.2020
Von Niklas Wieczorek
Nach Angaben der Polizei hat sich der 26-Jährige mehrfach im Streifenwagen übergeben. Quelle: Juliane Häckermann (Symbol)
Kiel

Auf den Mann kommen nun Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Kosten für die Reinigung des Streifenwagens zu, teilte die Behörde mit.

Begonnen hat...

Die Instrumente stehen, die Beleuchtung ist an und der Soundcheck abgeschlossen. Das Prinz Willy ist bereit für die Musiker, die an diesem Abend auftreten. Seit der Eröffnung 2004 habe es über 2000 Auftritte gegeben, erklärt Inhaber Jörg "Willy" Wentorf. „In Kiel kann man die Welt live sehen.“

Jördis Merle Früchtenicht 09.03.2020
Kiel Andreas-Gayk-Straße Kiel - Kiosk in der Innenstadt überfallen

Raub auf einen kleinen Laden in der Innenstadt: Laut Polizei ist am Freitagnachmittag ein maskierter Unbekannter in einen Kiosk in der Andreas-Gayk-Straße gekommen, um mit einem Messer bewaffnet Bargeld zu fordern. Mit einem niedrigen vierstelligen Betrag konnte er fliehen.

Niklas Wieczorek 09.03.2020
Werftstraße in Ellerbek - Wieder Tankstelle in Kiel-Ost überfallen

Mit einem Messer soll ein Unbekannter am Sonnabend gegen 17.21 Uhr die Angestellte einer Tankstelle in Kiel-Ellerbek bedroht haben. Laut Polizei erbeutete er Bargeld und Tabak und flüchtete anschließend in Richtung Ostring. Die alarmierten Beamten fahndeten erfolglos.

Niklas Wieczorek 09.03.2020