Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Bewaffneter Mann erschreckte Passanten
Kiel Bewaffneter Mann erschreckte Passanten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 08.08.2018
Von Niklas Wieczorek
Eine Streifenwagenbesatzung aus Altenholz wurde wegen des Mannes zum Strand in Schilksee gerufen. Quelle: Ulf Dahl (Symbol)
Kiel

Wie Polizeisprecher Matthias Arends am Mittwoch bestätigte, kam es zu dem Einsatz um etwa 15 Uhr. Passanten hatten zuvor angegeben, einen verwirrten Mann mit einem großen Messer gesehen zu haben. Nach Zeugenangaben hatte er dies schlussendlich in einer Tasche bei sich, als er in einem Strandkorb saß.

Zur Besinnung ins Gewahrsam

Laut Arends machte sich eine Streifenwagenbesatzung aus Altenholz auf den Weg und stellte den Mann schnell. Gefahr für andere habe nicht bestanden. Demnach war der 29-jährige Ortsansässige offenbar betrunken und verwirrt: Er soll mit einem Rollkragenpullover und langer Hose bekleidet gewesen sein.

Nachdem er zum Ausnüchtern und zur Besinnung ins Polizeigewahrsam mitgenommen worden war, kam er anschließend wieder auf freien Fuß.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Garbit Temirgan vom Eckernförder SV II schürte mit seinen vier Toren (34./53. FE/79./90.+4) den Kreisliga-Sieg gegen den VfB Schuby und setzte sich im Voting mit 128 Stimmen (28,8%) im Wettbewerb um den Held der Woche gegen Orhan Thaqi vom FC Kilia Kiel (98 Stimmen) durch.

08.08.2018

Freudige Erleichterung und tiefer Frust lagen dicht beieinander: Während Aufsteiger TSV Bordesholm zum Saisonstart der Fußball-Oberliga mit dem 1:0-Sieg die erhoffte erfolgreiche Heimpremiere hatte, gab es dagegen im Lager des Verlierers VfR Neumünster lange Gesichter.

08.08.2018

Ein spätes Tor seines Spielmachers und Torjägers in Personalunion sorgte dafür, dass der Gettorfer SC erstmals nach elf Jahren wieder ein Saisoneröffnungsspiel gewann: Kurz vor dem Abpfiff nahm Yannick Wolf einen weiten Abschlag an und vollendete gekonnt wie eiskalt zum Gettorfer Sieg.

Jürgen Griese 08.08.2018