Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Vieles spricht für eine geplante Tat
Kiel Vieles spricht für eine geplante Tat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 10.12.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Foto: 200 Freunde und Bekannte, Zeugen und Anwohner kamen zur Gedenkfeier am Mare Klinikum. Hier wurde Delali Assigbley am Mittwoch von ihrem Mann in Brand gesetzt.
200 Freunde und Bekannte, Zeugen und Anwohner kamen zur Gedenkfeier am Mare Klinikum. Hier wurde Delali Assigbley am Mittwoch von ihrem Mann in Brand gesetzt. Quelle: Frank Peter
Kronshagen/Kiel

In den Abendhimmel hinein ertönt leises Weinen, und immer wieder dringen erschütternd laute Schreie durch die Dunkelheit. Vor dem Mare Klinikum, wo am...

Mehr zum Thema

Nach dem Brandanschlag in Kronshagen und dem Aufruf der Kieler Nachrichten, für die beiden Kinder der getöteten Delali Assigbley zu spenden, ist am Freitag eine Welle der Hilfsbereitschaft ins Rollen gekommen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 10.12.2016

Auch am Tag nach dem furchtbaren Verbrechen in Kronshagen war das Entsetzen in der Region noch mit Händen zu greifen. Wie konnte das geschehen, warum ist es geschehen? Diesen Fragen werden sich Polizei und Justiz jetzt sehr intensiv widmen müssen.

Christian Longardt 09.12.2016
Kiel/Kronshagen - Gedenken nach dem Feuer-Drama

Die Trauer um die nach dem entsetzlichen Feuer-Drama in Kronshagen ums Leben gekommene Frau ist riesig. Freunde weinen um die 38-Jährige, die in vielen Projekten ehrenamtlich engagiert war. Am Donnerstag und Freitag rufen unterschiedliche Gruppen zu Gedenkveranstaltungen auf.

Karen Schwenke 09.12.2016
KN-online (Kieler Nachrichten) 10.12.2016
Kiel Konzert in Kiel am 10.12.2016 - Ausgezeichneter Blues
Thomas Lange 10.12.2016
Frank Behling 10.12.2016