Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Feuer am Waldwiesenkreisel in Kiel
Kiel Feuer am Waldwiesenkreisel in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:10 05.03.2020
Von Frank Behling
Ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus am Waldwiesenkreisel hat am späten Mittwochabend einen Großeinsatz in Kiel ausgelöst. Das achtstöckige Gebäude wurde komplett evakuiert. Quelle: Frank Behling
Anzeige
Kiel

Großeinsatz in Kiel: In einem Mehrfamilienhaus am Waldwiesenkreisel hat es am Mittwochabend gebrannt. Kurz vor 22 Uhr schlugen die Flammen aus einer Wohnung in zweiten Obergeschoss auf der Rückseite.

“Die Einsatzkräfte mussten dabei im Innen- und Außenangriff vorgehen“, sagte Einsatzleiter Markus Brandau von der Feuerwehr Kiel. Die Flammen konnten jedoch schnell gelöscht werden.

Anzeige

Zeitgleich wurden 35 Bewohner aus dem Haus evakuiert. „Fünf Bewohner mussten vor Ort durch den Rettungsdienst ambulant behandelt werden. Sie brauchten aber nicht in ein Krankenhaus“, so Brandau.

Die Feuerwehr Kiel war mit mehr als 60 Einsatzkräften vor Ort. Zusammen mit den Löschzügen der Haupt- und Ostwache rückten auch die freiwilligen Wehren aus Meimersdorf und Russee an. Der Rettungsdienst war mit Notarzt und vier Rettungswagen im Einsatz. 

Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten dauerten bis nach Mitternacht. „Es gab da noch einen erheblichen Wasserschaden. Die Hitze des Feuers hatte auch Lötstellen der Heizkörper gelöst, weshalb große Mengen austraten“, erklärt Brandau

Straßensperrungen wegen Einsatz

Die Hamburger Chaussee, eine Abfahrt vom Theodor-Heuss-Ring und der Kreisel mussten bis nach Mitternacht voll gesperrt werden.

Alle Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Dass die Marine die Erinnerung an Großadmiral Alfred von Tirpitz und Admiral Reinhard Scheer im Schnelldurchgang aus dem Kieler Hafenbild entfernt, stieß bei der Marine, aber auch bei vielen Kielern auf Unverständnis. Nun stellt die Marine klar: Ganz so schnell wird diese Änderung nicht stattfinden.

Frank Behling 04.03.2020

Die Suche nach dem über Bord gegangenen Passagier der "Color Magic" wurde beendet. Wie der schwedische Seenotdienst mitteilte, konnte eine Person westlich von Strömstad aus dem Skagerrak geborgen werden. Die Fähre wird am Donnerstag in Kiel erwartet.

Frank Behling 04.03.2020

In der Marine gibt es Widerstand gegen die Pläne der Bundesregierung, Molen, Brücken und Straßen in den Stützpunkten Kiel und Wilhelmshaven umzubenennen. „Das ist längst noch nicht entschieden, wir wollen nichts überstürzen.“, sagte der Sprecher des Marinekommandos, Kapitän zur See Johannes Dumrese.

Frank Behling 04.03.2020