Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Schicken Sie uns Ihre Wildtier-Fotos
Kiel Schicken Sie uns Ihre Wildtier-Fotos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:40 23.11.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Einen reich gedeckten Tisch aus Abfällen finden Füchse in Städten. Quelle: Stephanie Pilick/dpa (Archiv)
Anzeige
Kiel

"Die Population vieler Wildtierarten ist in der Stadt deutlich höher als im ländlichen Raum", berichtet der Kieler Stadtförster Stefan Bronnmann. Im Stadtgebiet gibt es ein großes Nahrungsangebot, dazu viele Zufluchtsmöglichkeiten und Verstecke.

So bekommt man auch nicht jedes Tier leicht zu Gesicht. So sieht man Dachse eigentlich nie - dennoch gibt es sie in Kiel. Häufiger zu sehen sind hingegen Möwen und Kanadagänse. Letztere wurden vor 40 Jahren im Freilichtmuseum Molfsee angesiedelt und haben sich seitdem auch in Kiel ausgebreitet.

Anzeige

Lesen Sie auch:Wildtierstation Kiel: Hier werden Spatz und Igel aufgepäppelt

Wenn Ihnen mit der Kamera oder dem Smartphone ein Schnappschuss von Wildtieren in Kiel gelungen ist, dann stellen Sie uns das Bild gerne zur Verfügung.

Lesen Sie auch:Förde-Delfin begeistert Schaulustige

Jetzt mitmachen und Ihr Wildtier-Bild aus Kiel hochladen:

Die Teilnahme an der Fotoaktion zu den Wildtieren in Kiel ist ganz einfach. Sie müssen Ihr Bild nur hier hochladen. Wir veröffentlichen es dann in diesem Artikel in einer Fotostrecke.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Hier sehen Sie Fotos unserer Leser.
Niklas Wieczorek 23.11.2019
Sofortmaßnahmen für Kiel - Klimanotstand: Jetzt wird es ernst
Michael Kluth 22.11.2019
Zukunftsathleten in Kiel - Karriere-Tipps von echten Profis
Steffen Müller 22.11.2019