Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Theodor-Heuss-Ring wird voll gesperrt
Kiel Theodor-Heuss-Ring wird voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 18.11.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Der Theodor-Heuss-Ring in Kiel muss in zwei Nächten voll gesperrt werden. Quelle: Frank Peter
Kiel

Die Stadt Kiel will den Theodor-Heuss-Ring (B 76) im viel befahrenen Abschnitt zwischen Barkauer Kreuz und Waldwiesenkreisel schadstoffärmer machen. Deshalb soll im kommenden Jahr die Zufahrt für Fahrzeuge, die von der B 404 kommen und am Barkauer Kreuz über die Hochstraße auf die B 76 fahren wollen, neu geregelt werden (siehe Infokasten am Ende des Textes).

Bevor die Zuflussregelung jedoch umgesetzt werden kann, muss das Areal auf Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg untersucht werden. Die Luftbildauswertung habe bereits Verdachtspunkte zwischen Barkauer Kreuz und Waldwiesenkreisel ergeben, die nun genauer sondiert werden müssten, teilte die Stadt Kiel am Montag mit.

Informationen zur Sperrung des Theodor-Heuss-Rings

Für die Sondierung durch eine Fachfirma muss der Theodor-Heuss-Ring in Kiel am kommenden Wochenende voll gesperrt werden.

  • In der Nacht von Freitag, 22. November, auf Sonnabend, 23. November, 22 bis 5 Uhr, ist der Theodor-Heuss-Ring (B 76) zwischen Waldwiesenkreisel und Barkauer Kreuz in Fahrtrichtung Lübeck voll gesperrt. Die Zufahrt zu den Grundstücken im Bereich Dorotheenstraße 2 bis 8 sowie Theodor-Heuss-Ring 56 bis 68 ist in der Nacht von Freitag auf Sonnabend nicht möglich.
  • In der folgenden Nacht - von Sonnabend auf Sonntag, 24. November, ebenfalls 22 bis 5 Uhr - erfolgt dann die Vollsperrung der Fahrbahn zwischen Barkauer Kreuz und Waldwiesenkreisel in Fahrtrichtung Eckernförde. Dann kann auch die Hochstraße nicht befahren werden.  Das Tiefbauamt der Stadt Kiel nutzt die Sperrung in der Nacht zu Sonntag für weitere Arbeiten. Parallel zu den Sondierungsarbeiten werden die zukünftig erforderlichen Fahrzeugdetektionsschleifen für die Zuflussregelung in die Fahrbahn (Richtung Eckernförde) eingebaut.

Die Umleitung führt laut Stadt Kiel jeweils über Alte Lübecker Chaussee / Hamburger Chaussee.

Zuflussregelung

Wie funktioniert die neue Zuflussregelung?

Wenn in Zukunft auf der B76 zwischen Barkauer Kreuz und Waldwiesenkreisel (Fahrtrichtung Eckernförde) schon sehr viel Verkehr herrscht, verhindert die Zuflussregelungsanlage an der Hochstraße, dass noch mehr Fahrzeuge auf diesen Abschnitt gelangen. Es ist eine Möglichkeit, den Verkehrsfluss auf der B 76 zu verstetigen und damit Stop-and-Go-Situationen – vor allem in den Hauptverkehrszeiten – mit den entsprechenden Fahrzeugabgasen zu vermeiden.

Lesen Sie auch:

Kiel plant eine Schutzmauer am Theodor-Heuss-Ring

Immer auf dem neuesten Stand: Unsere Themenseite zum Theodor-Heuss-Ring.

Weitere aktuelle Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Zu Besuch in der Frühchen-Station - Zu früh geboren: Oscars schwerer Weg ins Leben

Frühchen: So niedlich der Begriff auch klingt, für Eltern zu früh geborener Kinder ist er oft verknüpft mit panischen Ängsten. Nadine Schneider hat diesen Zustand zwischen Hoffen und Bangen monatelang am UKSH in Kiel durchlitten, weil Söhnchen Oskar 13 Wochen zu früh auf die Welt kommen musste und nicht einmal 500 Gramm wog.

Jürgen Küppers 18.11.2019

Kein Führerschein, Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss und ein halbes Kilogramm Heroin im Auto – das ist die Bilanz einer Verkehrskontrolle, die Beamte des 4. Reviers Sonntagnachmittag in Kiel-Gaarden durchführten. Der Fahrer sitzt jetzt in Untersuchungshaft

Niklas Wieczorek 18.11.2019
Kiel Fußball-Verbandsliga Ost - Viererpack von Yannick Jakubowski

In der Fußball-Verbandsliga Ost deutet alles auf einen Alleingang des FC Kilia Kiel hin. Die Kilianer kanzelten die FSG Saxonia mit 8:2 ab und haben an der Tabellenspitze 13 Punkte Vorsprung auf die Konkurrenz. Bester Torschütze beim Torfestival war Yannick Jakubowski, der vierfach jubeln durfte.

Jan-Claas Harder 18.11.2019