Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kiel singt und spielt wieder für Kiel
Kiel Kiel singt und spielt wieder für Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 09.02.2019
Von Heike Stüben
Ballett und Tanz Claudia Ouzeroual Quelle: Fabio Ouzeroual
Kiel

Dieses Wochenende steht Kiel ganz im Zeichen der Musik, des Gesangs und des Tanzes: Von Freitag bis Sonntagabend überlässt das Schauspielhaus Kiel seine Bühne mehr als 1000 Laienkünstlern, die die Begeisterung für Musik, Gesang und Tanz verbindet. "Sie sind die Stars und Ihnen gehört die Bühne. Sowohl beim Publikum als auch bei den Teilnehmenden ist die Aufregung sicherlich groß, und auf beiden Seiten wird sich die Aufregung mit den ersten Tönen in Luft auflösen", prophezeite Stadtpräsident Hans-Werner Tovar zum Auftakt am Freitag  - und er lag damit völlig richtig.

Bühnenshow zum Abheben

Schon mit dem ersten Stück aus "Glory of David" - einem Blasorchesterwerk über die biblische Geschichte von David und Goliath - nahm die Bläserphilharmonie Kiel das Publikum gefangen. Die Ball-Gymnastik des Kieler Instituts für Gymnastik und Tanz sorgte dann auch für optischen Glanz, und spätestens mit dem Männergesangsverein Kroog konnten die Zuschauer endgültig abheben: Bei Reinhard Meys "Über den Wolken" musste sich mancher Zuschauer zügeln, weil er am liebsten mitgesungen hätte. 

Tovar dankt Orga-Team

Dank der Vielzahl an Talenten, verschiedenen Musikrichtungen und Darbietungsformen gibt es den drei Abenden jeweils einzigartige Programme. Für die Organisation gab es von Stadtpräsident Tovar schon mal vorab viel Lob für das Team von Sonja Hummel, Karsten Hommers und Claudia Ouzeroual. Wer diesmal keine Karten bekommen hat, dem bleibt nur die Vorfreude auf die 53. Ausgabe von "Kiel singt und spielt für Kiel".

Fotos von Kiel singt und spielt für Kiel veröffentlicht kn-online am Sonntag, einen ausführlichen Bericht finden Sie am Montag in der Printausgabe der Kieler Nachrichten.

Mehr aus Kiel lesen Sie hier.

Am Freitag war der Auftakt für das diesjährige Kiel singt und spielt für Kiel.

Die Kassen sind leer, die Gemeinden schrumpfen - da müssen Kirchengemeinden zusammenrücken. Bei einigen im Norden funktioniert das sogar über Konfessionsgrenzen hinweg - und Katholiken und Protestanten teilen sich eine Kirche. In Kiel-Mettenhof ist das sogar von Anfang an so geplant.

09.02.2019
Kiel Architekt Jacob van Rijs - "Kool Kiel kann noch verrückter werden"

Er hat bisher überzeugt: Der Architekt Jacob van Rijs ist Partner des Rotterdamer Büros MVRDV (225 Mitarbeiter). Er hielt außerdem mehrere Professuren an Hochschulen in Europa und lehrt weiter. Im KN-Kurzinterview zum Bauausschuss erklärt er, was den Bau "Kool Kiel" in Gaarden so verrückt macht.

Niklas Wieczorek 09.02.2019
Kiel "Kool Kiel" im Ausschuss - Begeisterung für Turmbau zu Gaarden

Die Kommunalpolitiker fühlen im Bauausschuss üblicherweise Vertretern der Stadt, Investoren und Bauinteressenten in Kiel auf den Zahn. Doch das optisch, baulich und finanziell ambitionierte Hotel-Büro- und Wohn-Projekt „Kool Kiel“ in Gaarden hat am Donnerstagabend allenthalben Bewunderung ausgelöst.

Niklas Wieczorek 09.02.2019