Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Roboter bannen die Gefahr im Meer
Kiel Roboter bannen die Gefahr im Meer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 08.10.2015
Von Günter Schellhase
Foto: Warner Brueckmann (links) und Jens Greinert vom Kieler Geomar arbeiten an einem Projekt, bei dem Roboter Minen und andere Sprengkörper unter Wasser entschärfen. Diese Arbeit wird wissenschaftlich begleitet, um mögliche Austritte des Sprengstoffs und die Auswirkungen auf die Umwelt zu analysieren.
Warner Brueckmann (links) und Jens Greinert vom Kieler Geomar arbeiten an einem Projekt, bei dem Roboter Minen und andere Sprengkörper unter Wasser entschärfen. Diese Arbeit wird wissenschaftlich begleitet, um mögliche Austritte des Sprengstoffs und die Auswirkungen auf die Umwelt zu analysieren. Quelle: Frank Peter
Kiel

Die große Gefahr im Meer rostet vor sich hin. Im 20 Meter tiefen Versenkungsgebiet Kolberger Heide vor Heidkate türmen sich Minen bis zu sechs Meter h...

Kiel Veranstaltung am 08.10.2015 - Mitten in freier Wildbahn
Thomas Lange 08.10.2015
Günter Schellhase 08.10.2015
07.10.2015