Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Studie: Invasive Arten kosten Milliarden
Kiel

Geomar-Studie: Invasive Arten kosten Milliarden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 20.04.2021
Von Johanna Lehn
Die Rippenqualle ist der jüngste Einwanderer in Schleswig-Holstein. Sie könnte eine Bedrohung für Fischbestände vor Kiel darstellen, da sie deren Beute auffrisst.
Die Rippenqualle ist der jüngste Einwanderer in Schleswig-Holstein. Sie könnte eine Bedrohung für Fischbestände vor Kiel darstellen, da sie deren Beute auffrisst. Quelle: Cornelia Jaspers /GEOMAR/DTU Aqua
Kiel

Der wohl prominenteste Schädling hierzulande ist der Waschbär. Er sieht niedlich aus, verursacht jedoch mitunter beachtliche Schäden und Kosten. Sogen...

Hochschulregelungen - So geht es im Sommersemester weiter
Jorid Behn 20.04.2021
Frank Behling 20.04.2021
Kristiane Backheuer 20.04.2021