Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Arbeitsunfall sorgt für Stromausfall
Kiel Arbeitsunfall sorgt für Stromausfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 07.02.2019
Von Frank Behling
Der Löschzug der Ostwache sowie mehreren Freiwilligen Feuerwehren rückten am Mittwochvormittag in Kiel-Wellsee an.  Quelle: Ulf Dahl (Archivfoto)
Anzeige
Kiel

Gegen 10.30 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, nachdem es in einer Netzstation auf einem Firmengelände in der Ottostraße einen heftigen Kurzschluss gegeben hatte. Ein Elektriker wurde dabei schwer verletzt. Die Feuerwehr rückte mit dem Löschzug der Ostwache sowie mehreren Freiwilligen Feuerwehren an.

Die Einsatzkräfte konnte den Brand in der Netzstation nach dem Eintreffen schnell löschen. Der schwer verletzte Elektriker kam nach der Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst mit dem Rettungshubschrauber "Christopher 42" nach Lübeck in eine Spezialklinik für Brandverletzungen.

Anzeige

Acht Netzstationen fielen aus

Durch den Kurzschluss in der Netzstation in der Ottostraße kam es in rascher Folge zum Ausfall von acht weiteren Netzstationen im Gewerbegebiet Kiel-Wellsee. "Unserer Techniker wurden sofort alarmiert und konnten innerhalb von 30 Minuten die acht anderen Netzstationen wieder ans Stromnetz bringen", sagte Sönke Schuster, Sprecher der Stadtwerke. 

"Wir wünschen dem verletzten Elektriker  alles Gute und eine baldige Genesung", sagte Sönke Schuster. Die betroffene Netzstation in der Ottostraße bleibt jedoch bis auf weiteres vom Netz da dort die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls beginnen. Sie befindet sich nicht im Zuständigkeitsbereich der Stadtwerke sondern einer anderen Firma. Die Arbeiten wurden auch nicht von den Stadtwerken ausgeführt, so Schuster

Kiel Dänischer Kindergarten - Die etwas andere neue Krippe
Petra Krause 07.02.2019
Frank Behling 07.02.2019
07.02.2019
Anzeige