Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Giftpilz auf Kieler Spielplatz entdeckt
Kiel Giftpilz auf Kieler Spielplatz entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 27.06.2019
Eltern sollen aufpassen, wenn sie mit ihren Kindern auf dem Spielplatz am Alfons-Huysmans-Ring in Kiel-Dietrichsdorf sind. Dort wachsen Giftpilze. Quelle: Paul Zinken
Kiel

In Kiel ist ein Spielplatz von Giftpilzen befreit worden, teilte die Stadt Kiel am Donnerstag mit.

Die Spielplatzkontrolleure des Amtes für Kinder- und Jugendeinrichtungen haben die giftigen Satans-Röhrlinge auf dem Spielplatz am Alfons-Huysmans-Ring in Kiel-Dietrichsdorf entdeckt und 50 Exemplare entfernt.

Um die Situation im Blick zu behalten, finden nun täglich Kontrollen statt – auch am Wochenende. Eltern, die mit ihren Kindern den Spielplatz besuchen, sollten trotzdem aufmerksam sein. 

Satans-Röhrling ist giftig

Die Pilzart wird häufig mit essbaren Vertretern verwechselt. Sein roter Fuß sollte aber als Warnsignal gelten. Der Satans-Röhrling ist giftig, aber nicht tödlich giftig. Er verursacht starke Magen- und Darmbeschwerden.

Von KN-online

Die Staatsanwaltschaft Kiel untersucht einen Todesfall in der Kieler Justizvollzugsanstalt. Ein 24 Jahre alter Afghane war am Sonnabend in seiner Zelle tot aufgefunden worden.

Frank Behling 27.06.2019

Schreck am Strand von Hohwacht (Kreis Plön). Zwischen dem beliebten Urlaubsort und dem Yachthafen von Lippe fand Peter Weis vor ein paar Tagen einen großen Tierkadaver am Strand. Könnte das der Kieler Delfin "Schwenteeny" sein?

Kristiane Backheuer 27.06.2019

Tierischer Besuch auf der Kiellinie: Jochen der Elefant radelt jedes Jahr als Ehrengast über die Kieler Woche. In unserer Videoserie erinnert er sich an seinen ersten Besuch auf dem Volksfest und teilt mit uns seine Faszination für das Segeln.

Kerstin Tietgen 28.06.2019