Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Giftpilz auf Kieler Spielplatz entdeckt
Kiel Giftpilz auf Kieler Spielplatz entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 27.06.2019
Eltern sollen aufpassen, wenn sie mit ihren Kindern auf dem Spielplatz am Alfons-Huysmans-Ring in Kiel-Dietrichsdorf sind. Dort wachsen Giftpilze. Quelle: Paul Zinken
Anzeige
Kiel

In Kiel ist ein Spielplatz von Giftpilzen befreit worden, teilte die Stadt Kiel am Donnerstag mit.

Die Spielplatzkontrolleure des Amtes für Kinder- und Jugendeinrichtungen haben die giftigen Satans-Röhrlinge auf dem Spielplatz am Alfons-Huysmans-Ring in Kiel-Dietrichsdorf entdeckt und 50 Exemplare entfernt.

Anzeige

Um die Situation im Blick zu behalten, finden nun täglich Kontrollen statt – auch am Wochenende. Eltern, die mit ihren Kindern den Spielplatz besuchen, sollten trotzdem aufmerksam sein. 

Satans-Röhrling ist giftig

Die Pilzart wird häufig mit essbaren Vertretern verwechselt. Sein roter Fuß sollte aber als Warnsignal gelten. Der Satans-Röhrling ist giftig, aber nicht tödlich giftig. Er verursacht starke Magen- und Darmbeschwerden.

Von KN-online

Frank Behling 27.06.2019
Kristiane Backheuer 27.06.2019
Kerstin Tietgen 28.06.2019
Anzeige