Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Saisonstart mit Currywurst
Kiel Saisonstart mit Currywurst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 23.05.2018
Von Martin Geist
Auch die Sonne heizt ordentlich. Die Eiderbad-Mitarbeiter Patrick Reindel, Jörg Richter und Furkan Tanjir (von links) finden die Wassertemperatur im Becken schon ganz schön einladend. Quelle: Martin Geist
Anzeige
Kiel

„Das schöne Wetter liegt noch vor uns“, gibt sich Sönke Lintzen von der Stiftung Drachensee auch optimistisch, was das wichtigste Thema eines Freibades betrifft. Tatsächlich blickt die Stiftung, die seit mittlerweile 13 Jahren das Eiderbad betreibt, auch des vielen Regens wegen auf eine maue Saison 2017 zurück. Ebenfalls zulasten der Besucherzahlen wirkte sich aus, dass das neue Edelstahlbecken nicht ganz pünktlich fertig wurde und erst etwa vier Wochen später als üblich angebadet werden konnte.

Gutes Wetter für Freitag angesagt

Solche Probleme sind jedoch passé. Für Freitag ist Sommer angesagt, der Stahl im Becken heizt sich zudem durch die Sonne gut auf und ließ die Wassertemperatur schon zu Wochenbeginn vormittags auf 16 Grad steigen. Das eine oder andere Grädchen dürfte bis zum Wochenende durchaus noch dazukommen, hofft Eugen Barz von der Stiftung Drachensee, die an der Kasse, im Service, im Kiosk und in der Pflege der Grünanlagen wie immer etliche Menschen mit Behinderung beschäftigt.

Anzeige

Drachenseer Currywurst kann gebrutzelt werden

Glücklich ist man in Hammer, dass jetzt wieder die allseits beliebte Drachenseer Currywurst gebrutzelt werden kann. Nachdem der alte Kiosk wegen arger baulicher Mängel abgerissen werden musste, konnte im vergangenen Sommer nur eine eingeschränkte Versorgung geboten werden, jetzt jedoch steht am Eingang ein Neubau, doppelt so groß wie vorher und wie bisher auch offen für Hungrige oder Durstige, die nicht ins Bad wollen. Zur Investition in einen neuen Kiosk hat sich die Stiftung laut Sönke Lintzen nicht zuletzt entschlossen, weil es inzwischen langfristige Planungssicherheit gibt. Mit der Stadt Kiel einigte man sich darauf, dass in Hammer zumindest die kommenden 20 Jahre weiterhin unter der Flagge von Drachensee geschwommen und geplantscht wird.

Der Badespaß dürfte dabei wie bisher keine Frage des Geldbeutels sein. Nach wie vor zahlen Kinder einen Euro Eintritt und Erwachsene 2,20 Euro.mag

Das Eiderbad Hammer hat vom 25. Mai bis 31. August täglich zwischen 10 und 19 Uhr geöffnet. Ermäßigten Eintritt gibt es für Schulen, Kindergärten und Sportvereine. Wer auf einen Rollstuhl angewiesen ist, zahlt keinen Eintritt. Für den 11. August ist das traditionelle Sommerfest vorgesehen, Schwimmkurse werden wieder in den Sommerferien angeboten.

Kiel Theodor-Heuss-Ring - Schutzwand in Kiel ohne Vorbild
Kristian Blasel 23.05.2018
Frank Behling 23.05.2018
Frank Behling 22.05.2018