Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Hassee: Stadtnah im Grünen wohnen
Kiel Hassee: Stadtnah im Grünen wohnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Von Jennifer Ruske
Beim Blick von oben zeigt sich, wie Grün der Stadtteil ist. Der Fernsehturm ist das Hasseer Wahrzeichen - auch wenn er in Gaarden-Süd steht.
Beim Blick von oben zeigt sich, wie Grün der Stadtteil ist. Der Fernsehturm ist das Hasseer Wahrzeichen - auch wenn er in Gaarden-Süd steht. Quelle: Jennifer Ruske
Kiel

Den guten Überblick über die Umgebung haben allerdings nur die Techniker – für die Öffentlichkeit ist der Turm nicht zugänglich. Doch auch am Boden, b...

Mehr zum Thema
Stadtteilserie, Teil IX - Hammer: Kleines Glück auf großer Scholle

„Wo ist das denn?“ Diese Frage hört immer wieder, wer erzählt, dass er in Hammer wohnt. Selbst Zeitgenossen, die mit der Kieler Landkarte gut vertraut sind, tun sich zuweilen schwer, die Siedlung im Westen der Stadt korrekt zu verorten. Genau das macht den Reiz von Hammer aus. Das Quartier will gefunden und entdeckt werden.

Martin Geist 15.08.2012
Stadtteilserie, Teil VIII - Gaarden: Alles andere als langweilig

„Das kann man nur mögen oder hassen.“ Gemüsehändlerin Stephanie Mohr, die seit 22 Jahren beim Wochenmarkt auf dem Vinetaplatz ihre Frau steht, meint mit diesem Satz eigentlich ihren Beruf. Aber sie könnte genauso gut Gaarden überhaupt meinen: Man mag den Stadtteil oder man mag ihn nicht. Gleichgültig lässt er fast niemanden.

Martin Geist 14.08.2012
Stadtteilserie, Teil VII - Friedrichsort: Der verschmolzene Stadtteil

Mitten in der Einkaufsstraße, da, wo die Friedrichsorter Straße und die Straße An der Schanze aufeinander treffen, ist ein Stein eingelassen. Genau dort verläuft sie: die Grenze zwischen den beiden Stadtteilen Friedrichsort und Pries. In den Köpfen der Menschen verschmelzen diese Grenzen aber.

Petra Krause 14.08.2012