Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Bundespolizei schnappt Ladendieb
Kiel Bundespolizei schnappt Ladendieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 21.01.2020
Von Niklas Wieczorek
Die Bundespolizisten sprinteten nach eigenen Angaben hinter dem mutmaßlichen Ladendieb her. Quelle: Uwe Paesler (Symbol)
Anzeige
Kiel

Wie die Bundespolizei mitteilte, sei die Streife gegen 18.30 Uhr durch laute Schreie auf den Diebstahl aufmerksam geworden. Der Sicherheitsdienst des Marktes sowie ein Ladendetektiv hätten den Beamten die Worte "Haltet den Dieb" zugerufen.

Flucht bis zur Ringstraße in Kiel

Die Bundespolizisten seien daraufhin hinter dem Mann hergesprintet, der den Hauptbahnhof Richtung Sophienblatt verließ. An der Ringstraße sei es schließlich gelungen, ihn zu stellen. Auf der Dienststelle im Bahnhof wurde der 18-Jährige durchsucht. Es kam die Getränkedose zum Vorschein.

Anzeige

Krankenwagen brachte ihn in Klinik zurück

Nach Angaben der Behörde überprüften die Beamten anschließend die Personalien und stellten fest, dass der Mann aus einer psychiatrischen Klinik geflüchtet war. Dorthin brachte ihn anschließend ein Rettungswagen zurück.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Ex-WSD-Präsident tot - Die Schifffahrt verdankt ihm viel
Frank Behling 21.01.2020
UKSH-Institut in Kiel - Notfallrettung soll noch besser werden
Niklas Wieczorek 21.01.2020
Steffen Müller 21.01.2020