Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Ladendieb rammt sich Messer in die Brust
Kiel Ladendieb rammt sich Messer in die Brust
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 08.08.2019
Von Niklas Wieczorek
Die Bundespolizei eilte gegen 22 Uhr zu dem Ladendiebstahl im Hauptbahnhof Kiel. Quelle: Friso Gentsch/dpa (Symbol)
Kiel

Demnach verletzte sich der 30-Jährige durch die Waffe selbst schwer und musste anschließend in einem Krankenhaus in Kiel operiert werden, so Stelke

Der Mann hatte im Supermarkt im Kieler Hauptbahnhof Waren eingesteckt und den Markt verlassen wollen, ohne zu bezahlen, so die Polizei. Die Beamten seien gegen 22 Uhr zum Einsatzort gerufen worden, die Diebstahlsumme aber eher gering gewesen.

Als die Bundespolizisten eintrafen, habe der Mann auf einem Stuhl gesessen und mündliche Angaben zu seiner Person gemacht. "Die Beamten wollten die Identität überprüfen und bemerkten, dass der Mann immer nervöser wurde", schilderte der Sprecher die Situation. Tatsächlich habe es sich dabei allerdings um eine erfundene Identität gehandelt. 

"Plötzlich hielt er ein Messer in der Hand und stieß sich das Messer in die Brust", so der Sprecher. Anschließend bedrohte er die Polizisten und warf das Messer schließlich auf sie. Die Beamten blieben aber unverletzt. Sie schritten zur Tat, brachten den Mann zu Boden, fesselten ihn und leisteten Erste Hilfe.

Der Mann war als Intensivtäter polizeibekannt

"Bei dem Vorgang rutschte dem 30-Jährigen ein Tütchen mit weißem Pulver aus der Tasche", so der Sprecher. Ein hinzu gerufener Krankenwagen brachte ihn schließlich ins Krankenhaus, wo er aufgrund schwerer innerer Verletzungen sofort operiert werden musste.

Bei der Durchsuchung der mitgeführten Gegenstände des Mannes durch die Bundespolizei wurden außerdem weitere Betäubungsmittel gefunden. Mittlerweile hatte der 30-Jährige im Krankenhaus korrekte Angaben zu seiner Identität gemacht.

Die Überprüfung ergab, dass es sich um einen polizeibekannten Intensivtäter handelt.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Fußball - Regionalliga - Holstein Kiel-II lässt Punkte liegen

Im Nachholspiel spielte das Wetter mit: Statt Gewitter gab es Kieler Abendsonne. Vor 343 Zuschauern musste sich Holstein Kiel II im Wiederholungsspiel der Fußball-Regionalliga Nord jedoch mit einem 1:1 gegen den VfB Oldenburg begnügen. Damit findet man sich auf dem zehnten Tabellenplatz wieder.

Jan-Phillip Wottge 08.08.2019

Für Schauspielerin Almila Bagriacik ist das Mitwirken in der "Tatort"-Krimireihe "etwas Besonderes". "Das ist auf jeden Fall ein Ritterschlag, "Tatort"-Kommissarin zu werden", sagte Bagriacik

08.08.2019

Durch jahrelange Schwarzarbeit von Beschäftigten auf Baustellen soll ein 48-jähriger Mann aus Neumünster den Fiskus und die Sozialversicherungskassen um mindestens 900.000 Euro betrogen haben. Am Donnerstag startete der Prozess am Kieler Landgericht.

08.08.2019