Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Freizeitbereich lockt mehr Besucher
Kiel Freizeitbereich lockt mehr Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 25.02.2019
Von Thomas Dittner
Die Besucherzahlen am vergangenen Wochenende bedeuten im Vergleich zur Vorwoche eine Verdoppelung. Am Freitag kommt noch der Saunabereich hinzu. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Anzeige
Kiel

Der am Freitag eröffnete Freizeitbereich im Hörnbad ist von den Besuchern gut angenommen worden. Wie die Stadt erklärte, strömten am Wochenende zahlreiche zusätzliche Gäste in das Bad. Sie planschten, probierten die neue Rutsche im Freizeitbereich aus oder schwammen bei strahlendem Sonnenschein im Außenbecken.

Besucherzahlen haben sich verdoppelt

Am Eröffnungstag besuchten 116 Personen den Freizeitbereich. Am Sonnabend waren 422 und am Sonntag 620 Gäste im Freizeitbereich unterwegs. Am Sonntag vergnügten sich insgesamt 1389 Personen im Hörnbad. Auch das Sportbecken zog wieder viele Schwimmbegeisterte an, sodass sich die Besuchszahlen am vergangenen Wochenende im Vergleich zur Vorwoche mehr als verdoppelten.

Anzeige

Hoffnung auf weitere Steigerung nach der Sauna-Eröffnung

Besonders die 70 Meter lange Rutsche „Black Hole“ erfreute sich bei vielen Kindern und Jugendlichen großer Beliebtheit. Familien mit kleinen Kindern suchten vor allem das kleine Becken im Freizeitbereich auf. Und die Stadt hat noch einen weiteren Trumpf im Ärmel: Sie rechnet von dieser Woche an mit weiter steigenden Besucherzahlen – am Freitag, 1. März, eröffnet der Saunabereich. Dann stehen endgültig alle Bereiche des Schwimmbades offen.

Immer wieder gab es Verzögerungen

Bis dahin hatte es monatelange Verzögerungen gegeben, die die angekündigten Eröffnungstermine des Hörnbads immer wieder Makulatur werden ließen. Hauptursache waren Probleme mit Handwerkern, die zum Teil auch noch juristisch geklärt werden müssen.

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.