Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Hörnbad evakuiert - es war ein Fehlalarm
Kiel Hörnbad evakuiert - es war ein Fehlalarm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 17.03.2019
Von Frank Behling
Die Feuerwehr rückte zum Hörnbad in Kiel aus. Hier hatte die Brandmeldeanlage einen Alarm ausgelöst. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Beim Eintreffen des Löschzugs der Berufsfeuerwehr Kiel am Hörnbad war jedoch kein Feuer zu finden. Möglicherweise hat Wasserdampf den Alarm ausgelöst. Nach der Überprüfung aller Bereiche im Hörnbad und der Brandmeldeanlage konnten die Gäste wieder zurück ins Wasser.

Seit Jahresbeginn häufen sich die Fehlalarme im Hörnbad in Kiel - und jedes Mal muss die Feuerwehr Kiel mit großem Aufgebot anrücken. Die Ursache war stets die Brandmeldeanlage, die automatisch Alarm auslöst. Sie verfügt über verschiedene Sensoren zur Feststellung von Rauch und Hitze.

Zum Thema:

Alle KN-Berichte zum Hörnbad in Kiel lesen Sie auf dieser Themenseite

Vor der Eröffnung: So sieht das Hörnbad von innen aus

Neu eröffnet: Freizeitbereich lockt mehr Besucher

Zu wenig Barrierefreiheit: Noch mehr Kritik am Hörnbad

So sieht der Freizeitbereich aus

Kiel Olof-Palme-Damm in Kiel - Lenkdrachen löste Feuerwehreinsatz aus

Ein außer Kontrolle geratener Lenkdrachen hat am Sonntag für einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr auf dem Olof-Palme-Damm in Kiel gesorgt. Wie die Leitstelle der Polizei mitteilte, war der Lenkdrachen kurz nach 17 Uhr durch Beamte gemeldet worden. Er hing an einer Schilderbrücke.

Frank Behling 17.03.2019
Kiel Amateurspiel der Woche - MTVD gegen den SVE Comet Kiel im Video

Unser "Amateurspiel der Woche" fand diesmal in der Fußball-Verbandsliga Ost statt. Wir waren live vor Ort bei der Begegnung zwischen dem MTV Dänischenhagen und dem SVE Comet Kiel. Wie die Partie verlaufen ist, könnt ihr im Videoclip sehen.

17.03.2019

Dauerparker in der Kieler Innenstadt aufgepasst: Die Kurzzeitparkplätze im Quartier um die Küter- und Kehdenstraße werden künftig stark kontrolliert. Dauerparken wird dann teuer. Die Stadt hat auf Bitten der Einzelhändler eine Kontroll-Offensive angekündigt.

Heike Stüben 17.03.2019