Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Jetzt kommen neue Rolltreppen
Kiel Jetzt kommen neue Rolltreppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 05.07.2019
Von Michael Kluth
Die drei 47 Jahre alten Rolltreppen zum Holstentörn in Kiel waren am Abend des 13. Juni 2019 abgerissen worden. Vor Weihnachten sollen an dieser Stelle neue Rolltreppen installiert sein. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

Die maroden Rolltreppen waren vor der Kieler Woche 2019 komplett abgebaut worden. „Ziel bleibt es, die Fahrtreppen noch vor Weihnachten wieder in Betrieb zu nehmen. Und ich bin sehr optimistisch, dass wir dieses Ziel auch erreichen“, sagte Baudezernentin Doris Grondke. „Die ausführende Firma hat uns signalisiert, dass das möglich ist.“

Wettbewerb zum Aufstiegsbauwerk Holstentörn

Jetzt erarbeite die Bauverwaltung die Grundlage für einen Wettbewerb zur gründlichen Sanierung des Aufstiegsbauwerks zum Holstentörn. Diese Variante – statt Abriss und Neubau – hatte der Bauausschuss in seiner Juni-Sitzung auf Vorschlag der Verwaltung einstimmig beschlossen.

Eigentümer investiert in Attraktivität und Komfort

Darüber hinaus habe die Fondsgesellschaft Union Investment, der der Sophienhof gehört, signalisiert, „dass sie über ihre vertraglichen Verpflichtungen hinaus Attraktivität und Komfort des Aufstiegsbauwerks noch vor dem geplanten Architekturwettbewerb und der anschließenden Sanierung weiter erhöhen möchte“, sagte Grondke. Dazu würden jetzt Vorschläge für ein besseres Erscheinungsbild und eine bessere Zugänglichkeit geprüft.

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer freut sich

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) kommentierte die Nachricht so: „Ich freue mich, dass sich für die Fahrtreppen am Holstentörn wie geplant nun eine Lösung noch vor Weihnachten abzeichnet. Ich danke besonders Union Investment dafür, dass sie signalisiert haben, zusätzlich Geld in die Hand zu nehmen, um diesen wichtigen Zugang in unsere Innenstadt weiter aufzuwerten.“

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Vollsperrung der A215 Richtung Kiel sollte ursprünglich bis Montag, 8. Juli 2019, 5 Uhr dauern. Am späten Nachmittag teilte die Stadt Kiel mit: Ab Freitagabend, 20 Uhr, ist die Hauptfahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben.

KN-online (Kieler Nachrichten) 05.07.2019

Auf der A215 Richtung Kiel kommen Autofahrer am Freitagnachmittag nur langsam voran: Durch die Vollsperrung bei Kiel-Mitte und einen Unfall auf Höhe der Zufahrt zur B76 Richtung Eckernförde ist die Verkehrslage auf mehreren Kilometern stockend.

Tanja Köhler 05.07.2019

Ein weiterer Karriereschritt für Joachim Knuth: Seit Anfang Juli war er bereits stellvertretender NDR-Intendant, nun kürte ihn der Rundfunkrat zum Nachfolger des im Januar 2020 ausscheidenden Intendanten Lutz Marmor (65).

05.07.2019