Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Lila Blütenwunder
Kiel Lila Blütenwunder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 28.03.2015
Von Thomas Lange
Im Husumer Schlosspark wird das Krokusblütenfest gefeiert. Geschätzt sind es vier Millionen Blüten. Quelle: Tourismus und Stadtmarketing Husum
Anzeige
Husum

Das Blütenwunder in der von Theodor Storm beschrieben „grauen Stadt am Meer“ lockt traditionell viele tausend Besucher nach Husum, Reisebusse kommen von weither angereist. Sie allen wollen das lila Blütenmeer bestaunen, ein botanisches Wunder, das in seiner Art einzigartig in Norddeutschland ist.

Ursprünglich war der Krokus mit der botanischen Bezeichnung crocus napolitanus im Süden Europas zu Hause. In Husum pflanzten der Legende nach im 15. Jahrhundert die „Grauen Mönche“ die Krokusse an, um daraus Safran zum Färben ihrer liturgischen Gewänder zu gewinnen. Seitdem haben sie nie aufgehört, den Schlosspark jedes Jahr im März in einen gigantischen Blütenteppich zu verwandeln. Nur sehr vereinzelt mischen sich auch mal gelbe oder weiße Krokusse in die überwältigende lila Pracht.

Anzeige

Gefeiert wird dieses Naturschauspiel rund um das einzige Schloss an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste mit einem Krokusblütenfest am Sonnabend und Sonntag, 28. und 29.03.2015.

Höhepunkt des zweitägigen Festes ist die Proklamation der Husumer Krokusblütenkönigin am Sonnabend, 28. März, um 11 Uhr. An beiden Tagen können Besucher um 14.30 Uhr an einer Stadtführung mit der Krokusblütenkönigin teilnehmen. Am Sonnabend wird um 20 Uhr ein Nachtwächterrundgang durch das nächtliche Krokusblütenmeer angeboten.

Weiter auf dem Programm stehen ein Kunsthandwerkermarkt im Schlosshof, ein Blumen- und Pflanzenmarkt, eine kulinarische Meile, Stadtführungen und ein Konzert am Sonntagabend im Nordsee-Congress-Centrum. Letztlich aber ist die ganze Stadt auf Lila eingestellt: Fahnen schmücken die Straßen, Schaufenster sind mit Krokussen dekoriert, und die lila Souvenir-Reihe der Tourist Information feiert Hochsaison: Es gibt Krokus-Servietten, -Schablonen, -Anhänger, -Tassen oder -Postkarten und – ganz neu – die lila Husum-Krokus-Tasche.

Infos über den aktuellen Stand der Husumer Krokusblüte im Internet unter www.husum-tourismus.de/krokussehusum.html

Bewegte Eindrücke von der Husumer Krokusblüte und dem Krokusblütenfest zeigt ein zweiminütiger Kurzfilm unter www.youtube.com/HusumTourismus

Allgemeine Infos: Tourismus und Stadtmarketing Husum, Großstr. 27, Husum. Tel. 04841/8987-0 und www.husum-tourismus.de