Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Zwischen Tradition, R&B und Pop
Kiel Zwischen Tradition, R&B und Pop
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 14.11.2016
Von Thomas Lange
 Ida Elina entlockt der Kantele völlig ungewohnte Klänge. Quelle: NNIKA MIETTINEN
Rendsburg

Inspiriert von der afroamerikanischen Musik, vom Jazz und von Popgrößen wie Michael Jackson ist das rhythmische Element charakteristisch für Ida Elinas Spiel. Kombiniert mit ihrer charismatischen Stimme entsteht ein völlig neuer Musikstil. Ida Elina, mit bürgerlichem Namen Päivi Kujanen, gehört zu den führenden Kantelespielerinnen und Liedermacherinnen Finnlands. Beim Internationalen Kantele-Wettbewerb 2011 in Helsinki gewann sie den ersten Preis. Im letzten Jahr wurde sie von der finnischen Kantele-Gesellschaft für ihre herausragenden Werke ausgezeichnet. Neben Konzerten in vielen europäischen Ländern und in Japan, arbeitet Ida Elina als Kantelelehrerin und will vor allem jungen Menschen ihr Instrument näher bringen. Auf Einladung der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Schleswig-Holstein ist sie am Montag in Rendsburg zu erleben.

14. November, 19.30 Uhr: Pavillon des Nordkollegs, Am Gerhardshain 44, Rendsburg. Eintritt 12,10 Euro/Ak 13 Euro/Ermäßigungen. Karten Tel. 04331/143813.

„Guter Mond, du gehst so stille in den Abendwolken hin“, heißt es in einer alten Liebesklage. Doch am Montag sorgt der Satellit für Gesprächsstoff: Als Supermond wird der Vollmond besonders groß und gut zu erkennen sein, weil er uns so nah wie selten kommt.

Karina Dreyer 14.11.2016

"Ich werde ruhig bleiben", sagt eine Stimme aus dem Off zu Beginn des 1000. Tatorts "Taxi nach Leipzig" - und der Zuschauer kann sich da schon ausmalen, dass das Gegenteil der Fall sein wird. Den Zuschauern erwarten spannende 90 Minuten und Ende, das allerlei Fragen aufwirft.

Bastian Modrow 13.11.2016
Kiel Messe „Deine Eigenart“ Die Kreativität richtig ausleben

Jeweils im Frühjahr und Herbst ist der Kreativmarktplatz „Deine Eigenart“ mit Kreativen und Designern aus ganz Deutschland zu Gast in Kiel. Zum vierten Mal lockte der Markt nun mit selbstgemachten Dingen rund 1000 Besucher in den Terminal des Ostseekais.

Karina Dreyer 13.11.2016