Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Mutmaßlicher Räuber in Kiel gefasst
Kiel Mutmaßlicher Räuber in Kiel gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 23.12.2019
Von Niklas Wieczorek
Der 35-Jährige wurde von Beamten des 4. Reviers in Kiel-Elmschenhagen festgenommen. Quelle: Juliane Häckermann (Symbol)
Kiel

Der Beamte des 3. Polizeireviers war demnach am Sonnabend gegen 13 Uhr am Bebelplatz in Kiel-Elmschenhagen in einem Supermarkt einkaufen. Dabei sei ihm der Tatverdächtige aufgefallen. Sofort habe der Polizist die Kollegen alarmiert, Beamte des 4. Reviers erschienen vor Ort.

Sie nahmen den 35-Jährigen fest und hielten Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft, woraufhin der Mann in Gewahrsam kam. Laut Polizei durchsuchten sie den Mann und fanden Gestohlenes aus dem Supermarkt.

Mindestens drei weitere Taten in Kiel

Das Kommissariat 13 der Polizei Kiel ermittelte weiter und ordnete dem Mann mindestens drei Raubtaten im November zu: ein schwerer Raub auf eine Tankstelle in der Hamburger Chaussee am 7. November, ein schwerer Raub auf einen Kiosk in der Straße Stadtrade am 15. November sowie ein Raub auf eine Bäckerei in der Harmsstraße am 26. November.

Anschließend kam der 35-Jährige demnach vor einen Haftrichter. Gegen Auflagen wurde der Haftbefehl außer Kraft gesetzt, woraufhin der Verdächtige wieder gehen konnte. Die Ermittlungen laufen weiter.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Knopfzellbatterien, wie sie in Teelicht-Kerzen und Spielzeugen zum Einsatz kommen, können für bei Verschlucken für Kleinkinder lebensgefährlich sein. Davor warnen Experten vor Weihnachten, wo viele Geschenke mit solchen Batterien betrieben werden. Der kleine Hannes musste das am eigenen Leib erfahren.

Christian Trutschel 23.12.2019

Am heutigen Tag steht das vielleicht unbekannteste Jubiläum des ganzen Landes an: Exakt 50 Jahre ist es her, dass das „zweite Gesetz einer Neuordnung von Gemeinde- und Kreisgrenzen“ in Kraft getreten ist. Bedeutet: Kommendes Jahr feiern etliche Stadtteile ihre 50-jährige Zugehörigkeit zu Kiel.

Martin Geist 23.12.2019

Beratung für ehrenamtlich Interessierte, Anlaufstelle für Vereine und Organisationen, die Hilfe gebrauchen können: Das Ehrenamtsbüro Nette Kieler ist ein wichtiger Ansprechpartner für freiwilliges Engagement in der Stadt. Und die Anfragen steigen - sehr zur Freude von der Beraterin Heike Hollm.

Steffen Müller 23.12.2019